Sie sind hier: Motorrad+Technik / Elektro-Motorräder / Angebote aus der Elektroabteilung

Report Elektro-Motorräder

Angebote aus der Elektroabteilung

Sage keiner, der Markt für E-Bikes gäbe nichts her. Neben einer Vielzahl von elektrischen Kleinrollern finden sich auch Modelle, die das Interesse von Motorradfahrern wecken können. Hier nur einige Beispiele, zugleich sowohl ein Blick in die nahe Zukunft wie auch ein Hinweis darauf, dass es für zwei Marken noch keinen deutschen Importeur gibt.

Vectrix VX-1

Vectrix VX-1
Vectrix VX-1

Früher als viele andere Hersteller war die Marke Vectrix mit einem großvolumigen Elektroroller am deutschen Markt, der es von den Fahrleistungen durchaus mit Benzinrollern aufnehmen kann – zumindest, bis die im Fahrzeugboden untergebrachten Akkus leer sind. Das ist nach etwa 50 km der Fall, aber auch nur dann, wenn man nicht allzu oft die Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h anstrebt. Seine Nickel-Metallhy drid-Akkus sind in 2,5 Stunden an einer normalen Steckdose zu 80 Prozent wieder gefüllt, zudem ermöglicht ein Multifunktions-»Gas«-griff sowohl eine Energierückgewinnung wie auch das Bremsen und die Rückwärtsfahrt. Der Vectrix VX-1 kostet bei uns 8390 Euro.

Info: www.vectrix.de.


Electric Motorsports GPR-S

Electric Motorsports GPR-S
Electric Motorsports GPR-S

Die Marke Electric Motorsports ist in Deutschland wie auch in Europa zwar ebenso wenig ein Begriff wie die ebenfalls hier vorgestellte Brammo, aber in den USA werden E-Bikes in nennenswerter Stückzahl produziert, die auch funktionieren. Die 8500 US-Dollar (ca. 6850 Euro) teure GPR-S liefert rund 19 PS, ist etwa 90 km/h schnell und bietet mit ihren Lithium- Akkus eine Reichweite von angeblich 90 km im Economy-Modus. An einer Enduro- Version wird bereits gearbeitet, einen deutschen Importeur gibt es zurzeit nicht.

Info: www.electricmotorsport.com.


Brammo Enertia

Brammo Enertia
Brammo Enertia

Für nur 7995 Dollar (ca. 6500 Euro) wird in den USA schon seit geraumer Zeit die Brammo Enertia verkauft. Das leichte City-Bike zieht seine Energie aus einem Lithium-Ionen-Akku und verspricht eine Leistung von knapp 18 PS, eine Vmax von 95 km/h und eine Reichweite von 68 km. In vier Stunden ist der Akku wieder voll. Ob die Brammo nach Deutschland kommt, steht zurzeit noch nicht fest.

Info: www.brammo.com.


KTM Freeride

KTM Freeride
KTM Freeride

Auch von KTM wird es in absehbarer Zeit gleich zwei Elektro-Modelle geben.Wohl ab Mitte 2011 werden die beiden Freeride- Versionen für Gelände und Straße zu haben sein. Der Preis soll jeweils unter 10.000 Euro liegen, bis zu 30 PS Spitzenleistung kann man von den Stromern erwarten, die benötigte Energie kommt auch in diesem Fall aus einem Lithium-Ionen- Akkupaket.

Info: www.ktm.at.


Peraves eTracer

Peraves eTracer
Peraves eTracer

Der Vollständigkeit halber soll auch der Peraves »eTracer« hier Erwähnung finden. Diese elektrisch angetriebene Version des bekannten »Monotracer« (ehemals »ecomobile«) wird in der Basisversion gut 200 PS leisten und zwischen 0 und 140 km/h ein Drehmoment von über 1100 Nm aufs Hinterrad geben. Die Höchst geschwindigkeit wird bei 240 km/h abgeriegelt, weil es für die eigentliche Vmax von rund 330 km/h keine Reifen gibt. Die Reichweite wird bei konstant 100 km/h mit etwa 300 km angegeben, bei 200 km/h sind es noch 140 km, bei 240 km/h immerhin noch 80 km. er Lithium-Polymer- Akku des eTracer trägt ca. 125 kg zum Leergewicht von 580 kg bei und muss dann für fünf bis sechs Stunden an die 220-V-Steckdose (bei 240 V / 80 A verkürzt sich die Ladezeit auf eine Stunde). Neben der Basisversion ist eine Ultra-Sport- Version mit 268 PS in Planung. Wer sich jedoch mit dem normalen eTracer zufrieden gibt, kann für 79.350 Euro diese Traum-Kapsel erwerben – wenn er 39.500 Euro anzahlt und noch bis 2011 warten kann.

Info: www.monotracer.com.

TOURENFAHRER - 8/2010

Wir erweitern unser Test-Archiv ständig um die aktuellen Motorradmodelle. Wer sich einen Überblick über unser Angebot verschaffen will, wechsele zu allen Motorrad-Tests.

Weitere interessante Themen:

Individuelle Umbauten: Leserbike
Gebrauchtkaufberatung: Secondhand-Tipps
Motorradreisen im Bildersturm: Reisen + Routen


 

Mein Tourenfahrer

Noch keine Logindaten? Zur RegistrierungZur Registrierung

Tour-Datenbank

GPS-Daten und Infos zu den TF-Reisereportagen [mehr]

Der Markt

Im TF und im MF erscheint monatlich einer der größten privaten Kleinanzeigen- märkte der Branche. Kostenfrei!

TF-Filme

Packende Reisefilme als DVD oder Video on Demand. [mehr]

Motorrad-Hotels

TF-Partnerhäuser

Über 500 motorradfreund­liche ­Hotels auf einen Blick.

Web-App

Hotelsuche unterwegs für Smartphone-Nutzer.

TF-Scouts

Das interaktive Tourenportal für Motorradfahrer. [mehr]

TF-Globus

Alle TOURENFAHRER-Inhalte auf einen Blick. [mehr]

TF-News-App

Aktuelle Motorrad-News direkt auf's Smartphone. [mehr]

TF-Archiv

Alle TOURENFAHRER-Artikel seit 1982 als PDF für kleines Geld.
Für Abonnenten gratis.  [mehr]

GPS-Daten

EasyRoutes GPS-Touren

Komplett ausgearbeitete GPS-Touren zum Nachfahren.

GPS-Abo-Touren

Nur für Abonnenten: GPS-­Daten zu den Reportagen im TF.

GPS-Downloads

GPS-Daten für die schönsten ­Motorrad-Ziele in Europa