Sie sind hier: Motorrad+Technik / Modellneuheiten / Ducati 1199 Panigale mit ABS
Ducati 1199 Panigale mit ABS

Ducati 1199 Panigale serienmäßig mit ABS

Ducati setzt auch beim neuen Supersportler Panigale ganz auf Sicherheit. Alle drei Varianten der 1199er werden serienmäßig mit Antiblockiersystem ausgeliefert.

Damit baut Ducati den Anteil serienmäßig mit ABS ausgestatteter Fahrzeuge weiter aus, nachdem bereits die Modellreihen Monster, Multistrada und Diavel seit ihrer Einführung mit serienmäßigen ABS angeboten werden.

Die Ducati 1199 Panigale ABS wird für 19.490 Euro, die 1199 Panigale S ABS für 24.490 Euro und die 1199 Panigale S Tricolore ABS für 28.690 Euro ab Anfang nächsten Jahres im Handel erhältlich sein.

Die 1199 Panigale

Das Superbike Ducati 1199 Panigale ist Ducatis neues Flaggschiff. Angetrieben vom komplett neu entwickelten → »Superquatro«-Motor soll die 1199er Maßstäbe im Superbike-Segment setzen. Das Trockengewicht wird mit lediglich 164 Kilogramm angegeben. Damit dürften die 195 PS des wassergekühlten Desmo-Triebwerks leichtes Spiel haben.

Ducati 1199 Panigale
Strotzend vor Kraft und ausgestattet mit jeder Menge rennsporterprobter Elektronik möchte die Ducati 1199 Panigale den neuen Maßstab im Superbike-Segment setzen.

Um die Power den Bedingungen der Strecke entsprechend auf den Boden zu bringen, wurde die Panigale mit jeder Menge Elektronik, die in der Superbike-WM entwickelt wurde, ausgestattet. So begrenzt die adaptierbare Ducati Traction Control (DTC) den Schlupf, die Ducati Electronic Suspension (DES) reguliert die Fahrwerksabstimmung, der Assistent Ducati Quick-Shift (DQS) unterstützt bei den Gangwechseln – und sogar das Motorbremsmoment wird dank Engine Brake Control (EBC) elektronisch geregelt.

Alle elektronischen Systeme inklusive ABS sind in einer einheitlichen Software-Architektur zusammengefasst. Da ist es folgerichtig, dass die Drosselklappen nicht per Bowdenzug, sondern elektronisch angesteuert werden; Stichwort Ride by wire.

Eine mächtige Einarmschwinge aus Leichtmetall, ultraleichte Räder und edle Öhlins-Federelemente sind zentrale Komponenten des Chassis, der kompakte Zweizylinder ist als mittragendes Teil in den Brückenrahmen integriert.

Weitere Informationen


TOURENFAHRER für iPad

   
 

Mein Tourenfahrer

Noch keine Logindaten? Zur RegistrierungZur Registrierung

TF-Filme

Motorradreisen zu den schönsten Zielen in bewegten Bildern. [mehr]

Motorrad-Hotels

TF-Partnerhäuser

Über 500 motorradfreund­liche ­Hotels auf einen Blick.

Web-App

Hotelsuche unterwegs für Smartphone-Nutzer.

Der Markt

Im TF und im MF erscheint monatlich einer der größten privaten Kleinanzeigen- märkte der Branche. Kostenfrei!

TF-Scouts

Das interaktive Tourenportal für Motorradfahrer. [mehr]

TF-Globus

Alle TOURENFAHRER-Inhalte auf einen Blick. [mehr]

TF-News-App

Aktuelle Motorrad-News direkt auf's Smartphone. [mehr]

TF-Archiv

Alle TOURENFAHRER-Artikel seit 1982 als PDF für kleines Geld.
Für Abonnenten gratis.  [mehr]

GPS-Daten

EasyRoutes GPS-Touren

Komplett ausgearbeitete GPS-Touren zum Nachfahren.

GPS-Abo-Touren

Nur für Abonnenten: GPS-­Daten zu den Reportagen im TF.

GPS-Downloads

GPS-Daten für die schönsten ­Motorrad-Ziele in Europa