Sie sind hier: Motorrad+Technik / Modellneuheiten / Finaler Testlauf Horex VR6
Horex VR6 Prüfstand

Finaler Testlauf des Horex VR6-Motors

Der Horex-Sechszylinder hat seine finalen Prüfstandsläufe absolviert. Dabei wurden die Abstimmung der Motorsteuerung optimiert und alle relevanten Parameter für die Homologation ermittelt.

161 PS hat der VR-Motor – ein Mischwesen aus V- und Reihenmotor bzw. ein V-Motor mit extrem spitzen Zylinderwinkel – dabei auf die Rolle gedrückt. Viel wichtiger als dieser unstrittig solide Spitzenwert ist dem Entwicklerteam um Clemens Neese jedoch die Art und Weise, wie das Aggregat seine Leistung abgibt.

»Unser Ziel war eine Motorcharakteristik, die schon knapp über Standgas viel Drehmoment bietet und sich dann konstant aber nachdrücklich bis zum Höchstwert steigert. Das haben wir geschafft«, resümiert der Geschäftsführer zufrieden.


Bereits bei knapp über Standgas, bei etwa 2.000 Umdrehungen pro Minute, liegen 90 Nm an, um die 3.500/min dann 100 Nm. Der Maximalwert von 135 Newtonmetern wird bei 7000 Kurbelwellenumdrehungen erreicht. Ähnlich robust verläuft die Leistungskurve, deren Scheitel bei 9000 Umdrehungen liegt.

Mit dem Ziel möglichst geringer Lastwechselreaktionen setzen die Horex-Entwickler auf den Kettenantrieb. Um den Verschleiß zu minimieren, wird eine Graphit-Feststoffschmierung verbaut. Hierbei gleitet die Kette über einen Graphitblock, der die Kette im Betrieb konstant mit einem dünnen Schmierstofffilm versorgt, der auch Ritzel und Kettenrad schmiert.

Technische Daten Horex VR6

Motor

VR6, 15° V-Winkel, gespiegelte Schränkung, drei obenliegende Nockenwellen, drei Ventile pro Zylinder

Bohrung x Hub

68 x 55 mm

Hubraum

1218 ccm

Verdichtung

11,5 : 1

Leistung 

161 PS bei. 9000/min

Drehmoment

135 Nm bei ca. 7000/min

Kraftübertragung

hydraulisch betätigte, Mehrscheiben-Ölbadkupplung, Sechsganggetriebe, Dichtring-Kette

Rahmen

Aluminium-Brückenrahmen mit Stahl-Gitterrohr-Lenkkopf

Vorderradführung

USD-Gabel, Innenrohrdurchmesser 48 mm, Federbasis, Druck- und Zugstufe einstellbar, Federweg 120 mm

Hinterradführung

Einarmschwinge mit Zentralfederbein, Federbasis, Druck- und Zugstufe einstellbar, Federweg 120 mm

Bremsen

vorne Doppelscheibenbremse, ø 320 mm, radiale 4-Kolben-Sättel | hinten Einzelscheibe, ø 264 mm, 2-Kolben-Sattel, ABS

Reifen

vorne 120/70 ZR 17, hinten 190/55 ZR 17


TOURENFAHRER für iPad

   
 

Mein Tourenfahrer

Noch keine Logindaten? Zur RegistrierungZur Registrierung

TF-Filme

Motorradreisen zu den schönsten Zielen in bewegten Bildern. [mehr]

Motorrad-Hotels

TF-Partnerhäuser

Über 500 motorradfreund­liche ­Hotels auf einen Blick.

Web-App

Hotelsuche unterwegs für Smartphone-Nutzer.

Der Markt

Im TF und im MF erscheint monatlich einer der größten privaten Kleinanzeigen- märkte der Branche. Kostenfrei!

TF-Scouts

Das interaktive Tourenportal für Motorradfahrer. [mehr]

TF-Globus

Alle TOURENFAHRER-Inhalte auf einen Blick. [mehr]

TF-News-App

Aktuelle Motorrad-News direkt auf's Smartphone. [mehr]

TF-Archiv

Alle TOURENFAHRER-Artikel seit 1982 als PDF für kleines Geld.
Für Abonnenten gratis.  [mehr]

GPS-Daten

EasyRoutes GPS-Touren

Komplett ausgearbeitete GPS-Touren zum Nachfahren.

GPS-Abo-Touren

Nur für Abonnenten: GPS-­Daten zu den Reportagen im TF.

GPS-Downloads

GPS-Daten für die schönsten ­Motorrad-Ziele in Europa