Sie sind hier: Motorrad+Technik / Modellneuheiten / KTM 1190 Adventure
KTM 1190 Adventurer

KTM 1190 Adventure

Mit dem modifizierten 1190er Sportmotor geht die jüngste Generation der KTM Adventure-Baureihe an den Start. In zwei Varianten – jeweils für schwerpunktmäßigen Straßen-Einsatz sowie für Offroad-Reisen – ist die KTM 1190 Adventure ein Hightech-Paket, das eine Spitzenstellung im Segment der Reiseenduros beansprucht.

Satte 150 PS bei 9500/min und 125 Nm Spitzendrehmoment bei 7500/min leistet der aus dem Superbike RC8 abgeleitete Zweizylinder-V-Motor im Reiseenduro-Trimm. Die Adaption für den neuen Einsatzzweck erfolgte mittels geringerer Ventilüberschneidungen und erhöhter Schwungmasse. Zwei 52er Drosselklappen-regulieren auf elektrisch übermittelten Gasbefehl hin den Strom des Kraftstoff-Luftgemisches in die dohc-Vierventil-Brennräum.

Zwei wählbare Leistungsmodi (100/150 PS) sowie eine abschaltbare, vierstufig – speziell auch für den Offroad-Einsatz – einstellbare Traktionskontrolle regulieren die Kraftentfaltung des Twin.

Die Kraftübertragung auf das Sechsganggetriebe erfolgt über eine neue hydraulisch betätigte Antihopping-Kupplung und eine X-Ring-Kette zum Hinterrad.

Das Aggregat hängt in einem neu entworfenen Gitterrohrrahmen aus Stahl, an den das Heck aus Leichtmetallrohren angeschraubt ist. Die Druckguss-Aluminium-Schwinge stützt sich ohne Umlenkung über ein einstellbares WP-Zentralfederbein am Rahmen ab.

KTM 1190 Adventure
KTM 1190 Adventure
KTM 1190 Adventure
KTM 1190 Adventure
KTM 1190 Adventure
KTM 1190 Adventure
KTM 1190 Adventure
KTM 1190 Adventure
KTM 1190 Adventure
KTM 1190 Adventure
KTM 1190 Adventure
KTM 1190 Adventure

KTM 1190 Adventure und Adventure »R«. Bilder zum Vergrößern anklicken.

 


Die Standardvariante rollt auf schlauchlos bereiften Drahtspeichenrädern mit 19 bzw. 17 Zoll Durchmesser, die geländetauglichere Ausführung Adventure »R« verfügt über Räder mit Durchmessern von 21 bzw. 18 Zoll. Hierdurch sowie durch die längeren Federwege von
220 respektive 190 mm wächst die Bodenfreiheit um 30 auf 250 mm.

Die voll einstellbare USD-Gabel kann getrennt in Zug- und Druckstufe angepasst werden. Auf Wunsch ist ein programmierbares elektronisches Fahrwerk (EDS) erhältlich.

Komfort und Sicherheit verspricht das neue, abschaltbare Kombi-ABS aus dem Hause Bosch, das mit radial verschraubten Vierkolben-Festsattel-Zangen und 320er Scheiben an der Front zusammenarbeitet. Im Heck kooperieren ein Zweikolben-Festsattel und eine 267er Scheibe. Im Gelände-Modus arbeitet die Integralbremsanlage am Heck ohne ABS, während am Vorderrad deutlich mehr Schlupf zugelassen wird, bevor der Regeleingriff erfolgt.

Die Adventure bietet dem Fahrer eine zwischen 860 und 875 mm variable Sitzhöhe. Windschild Fußrasten und die Lenkerposition sind ebenfalls einstllbar.

Das Cockpit bietet einen analogen Drehzahlmesser und zwei digitale Anzeigefelder.

Der seitlich von Alu-Platten geschützte Kunststofftank mit 23 Liter Volumen und zentralem Einfüllstutzen ist nicht mehr ganz so weit zu den Flanken heruntergezogen, bietet aber durch seine geschwungene Form Schutz für die Fahrerknie und mit den aufgesetzten Verkleidungsseitenteilen eine Warmluftabfuhr.

212 Kilo fahrfertig und rund 230 Kilo mit vollem Tank soll die neue Adventure wiegen, deren Gesicht von den LED-Tagfahrleuchten unterhalb der Scheinwerfer geprägt wird – also etwas leichter als die 217 respektive 235 Kilo schwere R-Version.

Die Standardausführung KTM 1190 Adventure soll ab Februar 2013 bei den Händlern stehen, die Offroadvariante »R« rund einen Monat später.



TOURENFAHRER für iPad

   
 

Mein Tourenfahrer

Noch keine Logindaten? Zur RegistrierungZur Registrierung

TF-Filme

Motorradreisen zu den schönsten Zielen in bewegten Bildern. [mehr]

Motorrad-Hotels

TF-Partnerhäuser

Über 500 motorradfreund­liche ­Hotels auf einen Blick.

Web-App

Hotelsuche unterwegs für Smartphone-Nutzer.

Der Markt

Im TF und im MF erscheint monatlich einer der größten privaten Kleinanzeigen- märkte der Branche. Kostenfrei!

TF-Scouts

Das interaktive Tourenportal für Motorradfahrer. [mehr]

TF-Globus

Alle TOURENFAHRER-Inhalte auf einen Blick. [mehr]

TF-News-App

Aktuelle Motorrad-News direkt auf's Smartphone. [mehr]

TF-Archiv

Alle TOURENFAHRER-Artikel seit 1982 als PDF für kleines Geld.
Für Abonnenten gratis.  [mehr]

GPS-Daten

EasyRoutes GPS-Touren

Komplett ausgearbeitete GPS-Touren zum Nachfahren.

GPS-Abo-Touren

Nur für Abonnenten: GPS-­Daten zu den Reportagen im TF.

GPS-Downloads

GPS-Daten für die schönsten ­Motorrad-Ziele in Europa