Sie sind hier: Motorrad+Mensch / Motorrad-Sport / Dakar 2013 – Start am 5. Januar in Lima
Dakar 2013

Rallye Dakar startet in Lima

Bereits die fünfte Ausgabe der Rally Dakar wird 2013 in Südamerika ausgetragen. Start ist am 5. Januar in Lima, nach 14 Etappen wird der Tross Santiago de Chile erreichen. Dazwischen: rund 8000 Kilometer Piste und Dünen.

Am 5. Januar startet die Dakar 2013 in der peruanischen Hauptstadt Lima. Ziel der fünften Austragung auf südamerikanischem Boden ist Santiago de Chile, das nach 14 Etappen erreicht wird. Bereits die zweite Etappe wird die Teilnehmer in die hohen Dünen der Atacama-Wüste führen. Insgesamt sind drei Wüstenetappen zu absolvieren. Doch  mindestens ebenso anstrengend dürfte die zweimalige Überquerung des Anden-Hauptkammes werden. Insgesamt müssen 8000 Kilometer Strecke bewältigt werden.

Seriensieger KTM setzt auch dieses Mal wieder auf das Gespann Coma–Despres. Die beiden Rivalen haben die Siege der letzten Jahre stets unter sich ausgemacht. Unterstützt werden die Favoriten von ihren „Wasserträgern“ Ruben Faria und Juan Pedrero.

Doch möglicherweise könnte die Dakar 2013 mehr werden als ein KTM-internes Duell. Mit dem Honda Werksteam HRC und dem werksunterstützten Team Husqvarna by Speedbrain treten zwei weitere Spieler mit Siegambitionen auf den Plan. Beide Teams verfügen über potente Motorräder und haben hochkarätige Piloten verpflichtet.

Mit der Honda CRF 450 Rally gehen die Fahrer Helder Rodrigues, Johnny Campbell und Javier Pizzolito an den Start. Damit hat HRC Piloten mit sehr unterschiedlichen Hintergründen am Start. Während Campbell als Baja-1000-Veteran sicher mit den schnellen Schotteretappen in Argentinien sehr gut zurecht kommt, hat Helder Rodrigues bereits bei den Tests auf der Marokko-Rallye im vergangenen Herbst seine Fähigkeiten auf Tiefsand bewiesen. Der argentinische Endurospezialist dürfte versuchen, seinen Heimvorteil auszuspielen.

Die Husqvarna TE 449 RR des Speedbrain-Teams konnte ihre Wettbewerbsfähigkeit ebenfalls bereits bei mehreren internationalen Rallyes unter Beweis stellen.
Team-Chef Wolfgang Fischer konnte mit Joan Barreda, Paulo Gonçalves, Alessandro Botturi und Matt Fish vier Piloten unter Vertrag nehmen, die es den KTM-Jungs sicher nicht allzu leicht machen werden. Eine fünfte TE wird von Dakar-Veteran Jordi Viladoms als Privatier bewegt.


Opens external link in new window Weitere Informationen

Die Route der Rallye Dakar 2013. Zum Vergrößern anklicken.

Etappen der Dakar 2013

Samstag, 05.01.

Etappe 1: Lima–Pisco

Verbindung: 250 km, Sonderprüfung: 13 km

Sonntag, 06.01.

Etappe 2: Pisco–Pisco

Verbindung: 85 km, Sonderprüfung: 242 km

Montag, 07.01.

Etappe 3: Pisco–Nazca

Verbindung: 100 km, Sonderprüfung: 243 km

Dienstag, 08.01.

Etappe 4: Nazca–Arequipa

Verbindung: 429 km, Sonderprüfung: 289 km

Mittwoch, 09.01.

Etappe 5: Arequipa–Arica

Verbindung: 275 km, Sonderprüfung: 136 km

Donnerstag, 10.01.

Etappe 6: Arica–Calama

Verbindung: 313 km, Sonderprüfung: 454 km

Freitag, 11.01.

Etappe 7: Calama–Salta

Verbindung: 586 km, Sonderprüfung: 220 km

Samstag, 12.01.

Etappe 8: Salta–San Miguel

Verbindung: 247 km, Sonderprüfung: 491 km

Sonntag, 13.01.

Ruhetag

Montag, 14.01.

Etappe 9: San Miguel–Cordoba

Verbindung: 259 km, Sonderprüfung: 593 km

Dienstag, 15.01.

Etappe 10: Cordoba–La Rioja

Verbindung: 279 km, Sonderprüfung: 357 km

Mittwoch, 16.01.

Etappe 11: La Rioja–Fiambala

Verbindung: 262 km, Sonderprüfung: 221 km

Donnerstag, 17.01.

Etappe 12: Fiambala–Copiapo

Verbindung: 396 km, Sonderprüfung: 319 km

Freitag, 18.01.

Etappe 13: Copiapo–La Serena

Verbindung: 294 km, Sonderprüfung: 441 km

Samstag, 19.01.

Etappe 14: La Serena–Santiago

Verbindung: 502 km, Sonderprüfung: 128 km


TOURENFAHRER für iPad

   
 

Mein Tourenfahrer

Noch keine Logindaten? Zur RegistrierungZur Registrierung

TF-Filme

Motorradreisen zu den schönsten Zielen in bewegten Bildern. [mehr]

Motorrad-Hotels

TF-Partnerhäuser

Über 500 motorradfreund­liche ­Hotels auf einen Blick.

Web-App

Hotelsuche unterwegs für Smartphone-Nutzer.

TF-Scouts

Das interaktive Tourenportal für Motorradfahrer. [mehr]

TF-Globus

Alle TOURENFAHRER-Inhalte auf einen Blick. [mehr]

TF-News-App

Aktuelle Motorrad-News direkt auf's Smartphone. [mehr]

TF-Archiv

Alle TOURENFAHRER-Artikel seit 1982 als PDF für kleines Geld.
Für Abonnenten gratis.  [mehr]

GPS-Daten

EasyRoutes GPS-Touren

Komplett ausgearbeitete GPS-Touren zum Nachfahren.

GPS-Abo-Touren

Nur für Abonnenten: GPS-­Daten zu den Reportagen im TF.

GPS-Downloads

GPS-Daten für die schönsten ­Motorrad-Ziele in Europa