Sie sind hier: Motorrad+Mensch / Straßenverkehr / Neufassung der Straßenverkehrsordnung ab 1. April 2013
Neufassung der Straßenverkehrsordnung 2013

Neufassung der Straßenverkehrsordnung

Seit dem 1. April ist eine Neuregelung der Straßenverkehrsordnung (StVO) in Kraft. Nach der missglückten Novelle von 2009 mussten diverse Unklarheiten beseitigt werden. Auch speziell für Motorradfahrer relevante Neuerungen enthält das Regelwerk.

Vereinfachung und Klarstellungen waren die wichtigsten Ziele bei der Neufassung der StVO. So wird es künftig einige Verkehrsschilder nicht mehr geben. Beispielsweise werden Bahnübergänge aller Typen nur noch durch ein einziges Schild gekennzeichnet. Das Zeichen »Beschrankter Bahnübergang« entfällt.
Auch etliche Warnschilder werden (z. B. »Steinschlag«, »Rinder«, »Fluglärm«, »Zebrastreifen«) aus dem Straßenbild verschwinden. Sie werden durch das allgemeine Warnschild – Gefahrzeichen 101 – mit Zusatzschild ersetzt. Allerdings wird es auch einige neue Verkehrszeichen geben, beispielsweise den Hinweis, wenn eine Sackgasse von Radlern oder Fußgängern passiert werden kann.

Ganz neu ist ein generelles Überholverbot an Bahnübergängen, das zwischen den Warnschildern und dem Bahnübergang selbst gilt.

Ergänzt wurde eine Regelung zur Nutzung von Fahrstreifen: sind auf einer Fahrbahn für beide Richtungen insgesamt drei Fahrstreifen durch Leitlinien markiert, dürfen der linke, dem Gegenverkehr vorbehaltene, und der mittlere Fahrstreifen nicht zum Überholen benutzt werden. Dasselbe gilt für Fahrbahnen, wenn insgesamt fünf Fahrstreifen für beide Richtungen markiert sind, für die zwei linken, dem Gegenverkehr vorbehaltenen, und den mittleren Fahrstreifen. Wer nach links abbiegen will, darf sich bei insgesamt drei oder fünf Fahrstreifen für beide Richtungen auf dem jeweils mittleren Fahrstreifen in Fahrtrichtung einordnen (§ 7 Abs. 3a).

Motorräder, die mit Tagfahrlicht ausgestattet sind, müssen nun nicht mehr zu jeder Tageszeit mit Abblendlicht fahren. Bei geeigneten Lichtverhältnissen darf das Tagfahrlicht das Abblendlicht ersetzen. Bei schlechter Sicht oder abnehmender Helligkeit besteht natürlich weiterhin die Pflicht zum Einschalten des Abblendlichts.



Aktuelle GPS-Touren der TF-Scouts

Abruzzen Tour 1
Ende August, unsere Reisezeit. Nach Dolomiten, Toskana, Oberitalienischen Seen, Lago...
Abruzzen Tour 2
Abruzzen Tour 2, Collecorvino – Gran Sasso. Hier zu empfehlen Castel del Monte...
Abruzzen Tour 3
Abruzzen Tour 3, Collecorvino – Majella Nationalpark

Motorrad-Hotels und Pensionen

Hotel Special 2014/15

Über 500 ausgesuchte Hotels und Gasthöfe in Deutschland und ganz Europa in denen Motorradfahrer nicht selten schon zur Stammkundschaft gehören. Alle Häuser wurden von unserer Redaktion geprüft, in der Auswahl finden sich Gastgeber aller Kategorien, von der preisgünstigen Pension bis zum Luxushotel. Detaillierte Straßenkarten erleichtern das Auffinden der Häuser.  mehr


 

Mein Tourenfahrer

Noch keine Logindaten? Zur RegistrierungZur Registrierung

TF-Filme

Motorradreisen zu den schönsten Zielen in bewegten Bildern. [mehr]

Motorrad-Hotels

TF-Partnerhäuser

Über 500 motorradfreund­liche ­Hotels auf einen Blick.

Web-App

Hotelsuche unterwegs für Smartphone-Nutzer.

Der Markt

Im TF und im MF erscheint monatlich einer der größten privaten Kleinanzeigen- märkte der Branche. Kostenfrei!

TF-Scouts

Das interaktive Tourenportal für Motorradfahrer. [mehr]

TF-Globus

Alle TOURENFAHRER-Inhalte auf einen Blick. [mehr]

TF-News-App

Aktuelle Motorrad-News direkt auf's Smartphone. [mehr]

TF-Archiv

Alle TOURENFAHRER-Artikel seit 1982 als PDF für kleines Geld.
Für Abonnenten gratis.  [mehr]

GPS-Daten

EasyRoutes GPS-Touren

Komplett ausgearbeitete GPS-Touren zum Nachfahren.

GPS-Abo-Touren

Nur für Abonnenten: GPS-­Daten zu den Reportagen im TF.

GPS-Downloads

GPS-Daten für die schönsten ­Motorrad-Ziele in Europa