Sie sind hier: Motorrad+Reisen / Reiseberichte / Traumtour Slowenien
BMW K 1600 Traumtour Slowenien

TF-Leser auf Slowenien-Tour

Vier fantastische Fahrtage im Sattel einer K 1600 GT liegen hinter zwei TOURENFAHRER-Lesern. Sie hatten eine Traumreise nach Slowenien mit dem neuen Supertourer BMW K 1600 GT gewonnen.

Vier fantastische Fahrtage im Sattel einer K 1600 GT liegen hinter den TF-Lesern Tilman Preuss und Claas Albarus. Beim großen Gewinnspiel von BMW Motorrad und dem TOURENFAHRER hatten die beiden eine Traumreise mit dem neuen Sechszylinder nach Slowenien gewonnen. Gemeinsam mit Ihren Ehefrauen und weiteren Reiselustigen haben sie die Ostalpen aus dem Sattel des Supertourers ganz neu kennengelernt.

Gewinner BMW K 1600 GT aus Tourenfahrer Gewinnspiel
Die glücklichen Gewinner: Tilman Preuss (ganz links) und Claas Albarus. Natürlich durften die Partnerinnen auch mit auf die Reise und konnten sich ein umfassendes Bild vom Soziuskomfort der K 1600 GT machen.

Die organisierte Tour bot eine gut ausgewogene Mischung aus anspruchsvollem Touring und kulturellen wie kulinarischen Aspekten. Startpunkt der von BMW-Tourguide Roland Petz geleiteten Reise war München.

Um die Teilnehmer für die erste Autobahnetappe zu entschädigen stand im legendären Winkelstüberl nahe dem oberbayerischen Hundham erst mal einen »Tortenschlacht« auf dem Programm. Mit ausriechend Kalorien und Blutzucker versehen, ging es für die Teilnehmer und ihre Sechszylinder dann schnell ans Eingemachte. Kurvige Bergstraßen machen Lust, das sportliche Potenzial der K 1600 mal so richtig auszuloten. Doch das fahrerische Highlight steht erst noch bevor: die Großglocknerstraße mit ihrer Kombination aus eleganten Serpentinen und atemberaubenden Ausblicken auf die Bergwelt der Hohen Tauern.

Impressionen 1

»Der Weg ist das Ziel« könnte das Motto für den zweiten Fahrtag lauten, denn die weitere Anreise in Richtung Slowenien erfolgt über die herrlichen Bergstraßen des Friaul. Hinter der slowenischen Grenze werden die Sechszylinder erstmals an die Tränke geführt: ein Flottendurchschnitt von 4,75 Litern kann sich angesichts der sportlichen Gangart durchaus sehen lassen.

Mit dem sicheren Gefühl des gut gefüllten Tanks gilt es nun die Strecken der Julischen Alpen unter die Räder zu nehmen. Tourguide Roland Petz findet genau die richtige Mischung aus Fahrspaß und ausgedehnten Pausen, die es erlauben, die Landschaft zu genießen und ausgiebig zu fotografieren. Apropos fotografieren. Bei so manchem Reiseteilnehmer kommt so schön langsam die Frage auf, ob man wirklich alle Fotos zu Hause zeigen sollte. Denn mit von der Partie ist das Motorrad fahrende Playmate Doreen, die Blicke und Objektive mehr als einmal von der Bergwelt auf sich lenkt.

Reise K 1600 Slowenien
Bis auf ein paar kurze Kapriolen hielt das fantastische Frühsommerwetter den Reiseteilnehmern die Treue.

Im Socatal lässt Tourguide Roland die Teilnehmer von der Leine. Nach diesem ausgiebigen »Freien Fahren« kann der Adrenalinspiegel bei einem kräftigen Mittagessen. Und das dauert wegen eines heftigen Gewitters auch noch länger als Gedacht.

Trotz Regens bei der Abfahrt lassen sich die Reisenden die Laune nicht verderben. Im kleinen Grenzverkehr geht es – schon bald wieder bei prächtigem Sonnenschein – zwischen Slowenien und Italien hin und her. Nach einer letzten Kurvenorgie über den Passo Promollo warten im Hotel Carinzia bereits Welcome Drinks und ein Wellnessprogramm.

Impressionen 2

Nach Norden, ins Österreichische führt die Route am dritten Tag. Alpen-Highlights wie die Nockalmstraße stehen ebenso auf dem Programm wie eine informative Führung durch das Schloss Moosham. Ausgiebiges Relaxen in Swimming Pool, Sauna und Whirlpool machen die erschöpften Geister wieder aufnahmefähig. Eine kleine Filmvorführung gibt dann den Anstoß: Benzingespräche und Diskussionen über die abenteuerlichsten Motorradreisen ziehen sich bis tief in die Abendstunden.

Wie schnell vier Tage doch vorbeigehen; schon ist der letzte Fahrtag angebrochen. Die sorgfältige Planung von Guide Roland sorgt dafür, dass die Highlights bis zum Schluss nicht ausgehen. Der malerische Kreuzbergpass muss bezwungen werden und – weil’s so schön war – der Großglockner ein zweites Mal. Doch diesmal von der Südseite. Der Höhepunkt im wahrsten Wortsinne ist der Abstecher auf die Kaiser Franz-Josefs-Höhe. Dort vis-à-vis mit dem Großglockner kommt es zum ultimativen Sechszylinder-Treffen: als die K 1600-Flotille auf den Parkplatz rollt, steht dort bereits die Armada des »Gold Wing Clubs Deutschland«.

Noch ein deftiges Mittagessen, und das Ziel München rückt immer näher. Die Kunst des Tourguides besteht nun nicht mehr darin, besonders anspruchsvolle Strecken zu wählen, sondern den immer bedrohlicher sich auftürmenden Gewitterwolken auszuweichen. Das gelingt ihm zunächst ganz gut, doch eine Stunde vor München geht dann ein veritabler Wolkenbruch über unsere Sechszylinder-Gruppe nieder. Die letzten Autobahnkilometer vor München dienen dann dem »Trockenföhnen« der Bekleidung.

Und dann gilt es nur noch Abschied zu nehmen. Von den anderen Reiseteilnehmern – und von der K 1600 GT, die so manchem ans Herz gewachsen ist.


Der TOURENFAHRER als App für das Apple iPad

Multimedialer Lesegenuss auf dem iPad

Die TOURENFAHER-App

Die TOURENFAHRER App für das iPad bietet alle Inhalte der Print-Version plus zahlreiche Multimedia-Elemente, Web-Links, interaktive Karten und Shopping-Funktionen.

 

Videos
Filme mit dynamischen Reiseimpressionen, spannenden Fahrszenen aus dem Testbetrieb und Hintergrund-Infos. Dazu Trailer zu aktuellen Motorradfilmen.

Diashows
Die besten Bilder aus den Beiträgen sowie reichhaltiges Bonusmaterial in formatfüllenden Galerien.

Online-Services
Hyperlinks zu weiterführenden Infos, direkter Zugriff auf Bezugsquellen, motorradfreundliche Hotels und empfohlene Bücher. Reiseziele interaktiv erkunden. Der große TF-Markt immer in Echtzeit verfügbar.

Komfortable Nutzung
Bedienung über Touchscreen (blättern, zoomen, navigieren…). Einfache Navigation in den Inhalten. Komfortabler Lesemodus. Selbsterklärende Symbole. Umfangreiche Dokumentation.

 

Die Funktionen der TF-App im Video:

iPad Video .mp4
iPad Video .avi

 

Mein Tourenfahrer

Noch keine Logindaten? Zur RegistrierungZur Registrierung

TF-Filme

Motorradreisen zu den schönsten Zielen in bewegten Bildern. [mehr]

Motorrad-Hotels

TF-Partnerhäuser

Über 500 motorradfreund­liche ­Hotels auf einen Blick.

Web-App

Hotelsuche unterwegs für Smartphone-Nutzer.

TF-Scouts

Das interaktive Tourenportal für Motorradfahrer. [mehr]

TF-Globus

Alle TOURENFAHRER-Inhalte auf einen Blick. [mehr]

TF-News-App

Aktuelle Motorrad-News direkt auf's Smartphone. [mehr]

TF-Archiv

Alle TOURENFAHRER-Artikel seit 1982 als PDF für kleines Geld.
Für Abonnenten gratis.  [mehr]

GPS-Daten

EasyRoutes GPS-Touren

Komplett ausgearbeitete GPS-Touren zum Nachfahren.

GPS-Abo-Touren

Nur für Abonnenten: GPS-­Daten zu den Reportagen im TF.

GPS-Downloads

GPS-Daten für die schönsten ­Motorrad-Ziele in Europa