Kawasaki Versys 1000 SE Grand Tourer

Fahrbericht: Kawasaki Versys 1000 SE Grand Tourer

Mit einer starken Prise Eigenständigkeit und üppiger Vollausstattung geht die jüngste Generation

des vielseitigen Versys-Flaggschiffs an den Start. Wie weit beeinflussen die Elektronikschmankerln

die klassischen Touren-Tugenden des grünen Technologieträgers?

36 Grad, 38 Grad, 40 Grad – da geht noch mehr! Unwill­kürlich linse ich aus den Augenwinkeln auf die sich permanent verschiebenden Balkendia­gramme im Cockpit, die den aktuellen
Neigungswinkel anzeigen. Obwohl meine Ratio mir immer wieder klarzumachen versucht, dass diese Zahlen nicht das Geringste zu bedeuten haben, ziehen sie die Aufmerksamkeit magisch an – und lenken mich etwas vom eigentlichen Fahren ab. Also drücke ich eine der zahllosen Tasten am linken Lenker­ende und das Multifunktions-­Display springt um auf eine weniger Aufmerksamkeit heischende Information: den Kilo­meterzähler. Wenn ich will, kann ich mir später ja die maximal gefahrene Schräg­lage per Tastendruck anzeigen lassen …

Den gesamten Artikel lesen Sie im TOURENFAHRER Ausgabe 8/2019.

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren