Frankreich: Die grüne Mitte – TOURENFAHRER 6/2024

Foto: Uwe Krauß

Frankreich: Die grüne Mitte

Die Auvergne ist mit ihren hoch gelegenen Gebirgslandschaften, den vielen Flüssen und Seen eigentlich das perfekte Sommerreiseziel. Uwe Krauß (Text & Fotos) hielt es für eine gute Idee, einen der niederschlagsreichsten Flecken Frankreichs im Frühling zu bereisen, und wurde mit üppiger ­Blütenpracht und leeren Traumstraßen belohnt.

Was für eine Empfehlung: Das Cantal gehört zu den regenreichsten Departements des Landes. Der Grund: Das Zentralmassiv ist die erste richtige Barriere für die Atlantiktiefs. Die werden auf seiner Westseite aufgehalten und zum Abwurf ­ihrer Last gezwungen. 2500 Millimeter kommen hier um den Puy Mary jährlich herunter. Zum Vergleich: Hamburg schafft es durchschnittlich auf nur circa 800 Millimeter Wasser von oben.

Den gesamten Artikel lesen Sie im TOURENFAHRER Ausgabe 6/2024.

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren