Preview Triumph Street Triple-Cup 2017

10. Saison des Triumph Street Triple-Cup

Der Triumph Street Triple-Cup gilt als eine der wichtigsten Kundensportserien in Deutschland. Zum zehnjährigen Bestehen des Cups hat der britische Motorradhersteller ein attraktives Paket aus Motorrad und Dienstleistungen geschnürt.

Als der Triumph Street Triple-Cup im Jahr 2008 erstmals startete, konnte niemand ahnen, dass sich die Serie zum Dauerbrenner im Hobby-Racing-Bereich entwickeln würde. Mittlerweile gehen in den als hart aber fair geltenden Rennen nicht nur reine Hobbyfahrer an den Start. Vielmehr hat sich der Cup zu einer Talentschmiede für ambitionierte Nachwuchspiloten entwickelt.

Termine Triumph Street Triple-Cup 2017
27.–28. Mai
Hockenheimring, 10.–11. Juli Sachsenring, 22.–23. Juli Oschersleben, 12.–13. August Lausitzring, 16.–17. September Most, CZ

Grundsätzlich dürfen im T-Cup Street Triples aller Baujahre starten. Wer jedoch mit dem aktuellsten – und stärksten – Material um Punkte kämpfen möchte, kann auf das Neumotorrad-Paket zurückgreifen, das die Street Triple RS der jüngsten Generation sowie zahlreiche Zubehörparts, Vergünstigungen sowie Dienstleistungen an der Strecke umfasst.

Insgesamt sind für die Saison 2017 fünf Läufe angesetzt, los geht’s Ende Mai in Hockenheim.

Opens external link in new window Weitere Informationen

Anzeige
Anzeige

Suche im News-Archiv

TF-Sonderhefte

Motorrad-Paradies Alpen
10 Traumstrecken, die schönsten Pässe, Touringtipps für Motorradfahrer.  Mehr


50 Jahre Kawasaki
Rückblick auf 50 Jahre Kawasaki in Deutschland: Meilensteine, Motorräder, Menschen. Mehr


Motorrad-Gebrauchtkauf
Ratgeber mit 36 Bikes in ausführlichen Portraits sowie Tipps zu Technik und Recht. Mehr


Honda Spezial
Aktuelle Modelle, Technik, Historie, Sport – alles rund um die faszinierende Motorradmarke. Mehr


Motorrad-Paradies Frankreich
Die schönsten Reiserouten in Frankreich. Dazu Tipps für unterwegs und Sprachführer. Mehr


Motorradmenschen
33 faszinierende Menschen, für die ein Leben ohne Motorrad undenkbar wäre, im Portrait. Mehr