Harley-Davidson Modelle 2016

2016er Harley-Davidson-Modelle

Jede Menge modellgepflegte Harley werden demnächst bei den Händlern stehen. Wichtigste Neuerungen dürften die beiden Cruiser Fat Boy S und Softail Slim S sein, die vom exklusiven Twin Cam 110B Motor angetrieben werden.

Iron 883

Reduziert auf das Wesentliche soll die Iron 883 das Erbe der Bobber aufnehmen. Damit dabei der Fahrspaß nicht zu kurz kommt, hat das 2016er Modell eine neue Cartridge-Gabel, stufenlos justierbare Federbeine, leichte Gussspeichenräder sowie einen abgesteppten Sitz für mehr Komfort.

Forty-Eight

Mit breitem Vorderreifen, Gussspeichenrädern und einer mächtigen 49-Millimeter-Gabel ist die Forty-Eight um eine wuchtige Ausstrahlung bemüht. Verbesserten Fahrkomfort versprechen ihre stufenlos einstellbaren Federbeine am Heck und der optimierte Sitz.

  Diese überarbeiteten Harleys sind ab Herbst 2016 zu haben.

Street 750

Um ihren fahraktiven Charakter weiter zu unterstreichen, wurde der schlanken und wendigen Street 750 ein neues Bremssystem spendiert.

Fat Boy S und Softail Slim S

Mit der neuen Fat Boy S und Softail Slim S verfügen erstmals Serienmaschinen über den Screamin’ Eagle Twin Cam 110B Motor, der bislang den Sondermodellen der Custom Vehicle Operations (CVO) vorbehalten war. Als Hommage an die Bobber der Nachkriegszeit ist die Softail Slim S im neuen, vom Military-Style inspirierten Farbton Olive Gold Denim erhältlich.

Softail

Die anderen Mitglieder der Softail werden im neuen Modelljahr mit High Output Twin Cam 103B Motoren ausgeliefert, die über mehr Druck im unteren Drehzahlbereich verfügen. Für die 2016er Softail Modelle ist zudem erstmals eine elektronische Geschwindigkeitsregelanlage erhältlich. Das System arbeitet Hand in Hand mit einem ebenfalls neuen elektronischen Gasgriff und gehört zur Serienausstattung der Typen Heritage Softail Classic, Softail Deluxe, Fat Boy S und Softail Slim S. Für alle anderen Softail Modelle ist die elektronische Geschwindigkeitsregelanlage optional verfügbar.

Sportster mit neuem Fahrwerk

Mit neuen Fahrwerkskomponenten sowie in Form und Polsterung optimierten Sitzen wurden die Sportster Typen des Modelljahrs 2016 aufgewertet. Das Fahrwerk verfügt jetzt über eine neue Cartridge-Gabel und neue Emulsions-Federbeine am Heck. Letztere arbeiten mit Stickstoff sowie einem separaten Ölreservoir und gewährleisten eine präzisere Dämpfung, die sensibel auf Fahrbahnunebenheiten reagieren soll. Die Vorspannung der progressiv gewickelten Federn kann stufenlos reguliert werden. Ebenfalls mit progressiv gewickelten Federn arbeitet die Gabel. Geänderte Federraten und ein neues Dämpfungsventil sollen ein Durchschlagen beim harten Anbremsen verhindern.

Die neue Road Glide Ultra

Die Road Glide Ultra kommt 2016 im neuen Outfit. Gerabeitet wurde vor allem an einer Verbesserung der Aerodynamik und der Ergonomie für Fahrer und Beifahrer. Motorisiert ist die Road Glide Ultra mit dem High Output Twin Cam 103.

Heritage Softail Classic

Eine Synthese aus nostalgischem Flair und moderner Softail Technik versucht Harley bei der Heritage Softail Classic. Wichtigste Merkmale sind der High Output Twin Cam 103B mit einer elektronischen Geschwindigkeitsregelanlage, optimierte Satteltaschen und ein aufgefrischtes Design.Bereits bald sollen die 2016er Harleys bei den Vertragshändlern stehen. Weitere Informationen

Suche im News-Archiv

TF-Sonderhefte

Motorrad-Paradies Alpen
10 Traumstrecken, die schönsten Pässe, Touringtipps für Motorradfahrer.  Mehr


50 Jahre Kawasaki
Rückblick auf 50 Jahre Kawasaki in Deutschland: Meilensteine, Motorräder, Menschen. Mehr


Motorrad-Gebrauchtkauf
Ratgeber mit 36 Bikes in ausführlichen Portraits sowie Tipps zu Technik und Recht. Mehr


Honda Spezial
Aktuelle Modelle, Technik, Historie, Sport – alles rund um die faszinierende Motorradmarke. Mehr


Motorrad-Paradies Frankreich
Die schönsten Reiserouten in Frankreich. Dazu Tipps für unterwegs und Sprachführer. Mehr


Motorradmenschen
33 faszinierende Menschen, für die ein Leben ohne Motorrad undenkbar wäre, im Portrait. Mehr