35 Jahre Heino Büse MX Import

35 Jahre Heino Büse MX Import

Büse, Großhändler für Motorradzubehör und -bekleidung, feiert sein 35-jähriges Bestehen. Bis heute kümmert sich Motorradenthusiast und Firmengründer Heino Büse persönlich um zahlreiche Produkte.

Im August 1984 gründete Heino Büse die Heino Büse MX Import GmbH. Büse hatte zu diesem Zeitpunkt eine erfolgreiche Karriere als Motocrosser hinter sich. Zwölf deutsche, zwei Europameistertitel, ein Gesamtsieg bei den Sixdays-Isle of Man und zwölf Sixdays-Goldmedaillen konnte der Motorsportler verbuchen.
Nun war es an der Zeit, das im Motorradsport gewonnene Know-how in ein Geschäft einzubringen. Büse begann seine Aktivitäten als Motorradzubehörhändler mit dem Import der Kunststoff-Tanks von Acerbis, die er mit TÜV-Gutachten vertrieb. Später erweiterte er das Portfolio um das eigene Label »Büse« sowie die Helmmarke »Rocc«.

Firmengelände der Heino Büse MX Import GmbH in Roetgen
1 Bilder

  Firmengelände der Heino Büse MX Import GmbH in Roetgen

Heute umfasst das Sortiment neben den bewährten Eigenmarken Produkte zahlreicher Hersteller. 35 Mitarbeiter sind am Standort Roetgen beschäftigt, hinzu kommt ein Außendienst-Team.

Die Heino Büse MX Import GmbH verfügt über ein Vertriebsnetz mit rund 90 Stützpunkthändlern in Deutschland und Österreich, über 1000 Händlern in Deutschland und 180 Händlern im Ausland.

Seit 2016 wird das Unternehmen von Geschäftsführer Ralf Baches geleitet. Dennoch lässt es sich der heute 74-jährige Heino Büse nicht nehmen, neue Produkte selbst auf dem Motorrad zu testen und Verbesserungsvorschläge einzubringen.

Weitere Informationen

Anzeige
Anzeige

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren