Start2Ride-Day 2014

Saisonstart bei den Motorradhändlern

5. April ist Start2Ride-Day 2014

Zahlreiche Hersteller haben sich der Initiative »Start2Ride-Day« des Industrieverband Motorrad angeschlossen. Am 15. April wird bei den Händlern dieser Marken mit großem Programm die Saison eröffnet.

Die Idee ist bestechend: Alle Motorradmarken eröffnen die Saison bei ihren Händlern an einem Tag. Interessierte Motorradfahrer haben damit die Gelegenheit, von Händler zu fahren und die verschiedenen Angebote zu vergleichen – große Probefahraktionen und Rahmenprogramm inklusive.

Wohl der Erfahrung mit dem schlechten Wetter im vergangenen Jahr geschuldet, findet der diesjährige Start2Ride-Day drei Wochen später am 5. April statt. Eigentlich schade, angesichts des prächtigen Vorfrühlings. Doch mit dem Wetter ist schlecht zu planen, das wissen Motorradfahrer am besten.

Am Start2Ride-Day 2014 nehmen die Marken BMW, Harley-Davidson, Kawasaki (»Drachenfest«), Kreidler, KTM (»Orange Day«), Peugeot, Suzuki (»Biker's Day«), SYM, Triumph und Yamaha (»Yamaha live«) teil.

Andere Importeure wie Ducati und Moto Guzzi überlassen das Opening jeweils den einzelnen Händlern.

Honda lässt sich eine Woche länger Zeit, die Roadshow mit der Präsentation neuer und bewährter Modelle geht am 12. April über die Bühne.

BMW Motorrad, das auch am Start2Ride-Day teilnimmt, prescht mit einer – zusätzlichen – eigenen Saisoneröffnung vor. Bereits am 15. März laden die BMW Motorrad Partner bundesweit alle Motorradfans zu einem erlebnisreichen Tag mit buntem Programm ein. Neben abwechslungsreicher Unterhaltung, teils mit DJs oder Bands, leckerer Verpflegung und Gewinnspielen, haben die Kunden vor allem auch die Möglichkeit, viele neue BMW Motorrad Modelle Probe zu fahren.

Termine

15. März: BMW Motorrad Saisonstart
05. April: Start2Ride-Day
12. April: Honda Roadshow

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren