Sie sind hier:

ADAC: »Keyless-Systeme nicht sicher«

Nach Erkenntnissen des ADAC sollen sogenannte Keyless-Schließsysteme, die das schlüssellose Entsperren und Starten von Motorrädern erlauben, leicht zu überwinden sein. Der Club rät Besitzern entsprechend ausgestatteter Fahrzeuge zur Vorsicht.

Der Allgemeine Deutsche Automobilclub (ADAC) hat die Sicherheit der Keyless-Systeme an Motorrädern von drei unterschiedlichen Herstellern untersucht. Das traurige Ergebnis: Bei allen drei Probanden – BMW R 1200 RS, Ducati Multistrada 1200 D-air und KTM Super Duke R – ließen sich die schlüssellosen Systeme mit einfachen technischen Mitteln austricksen. Mit einem selbst gebauten Funkverstärker ließen sich die Lenkung entriegeln, die Zündung einschalten und der Motor starten. Nach Erkenntnissen der ADAC-Fachleute lassen sich die für den Diebstahl erforderlichen Geräte mit geringem Aufwand aus handelsüblichen Elektronikbauteilen herstellen.

Die Experten nutzten eine offenkundige Sicherheitslücke der Komfortschlüssel: Die Funkverbindung zwischen Schlüssel und Fahrzeug lässt sich problemlos über weite Distanzen »verlängern«. Unabhängig davon, ob sich der Originalschlüssel beispielsweise im Haus oder in der Jackentasche des Besitzers befindet. Wegfahrsperre und meist auch Alarmanlage werden ebenfalls auf diese Weise überwunden.

Zum Verständnis
Keyless-Systeme, auch als Komfortschlüssel bekannt, nutzen die RFID-Technologie (radio-frequency identification), um Kraftfahrzeuge ohne aktive Nutzung eines Zündschlüssels zu entsperren.
Der »Schlüssel« enthält einen Transponder, der ab einer bestimmten Nähe zum Fahrzeug per Funk mit der Bordelektronik kommuniziert. Wird der elektronische Schlüssel als zum Fahrzeug gehörig erkannt, wird die Sperrung der Bordelektronik aufgehoben, der Motor kann gestartet werden. Entfernt sich der Nutzer mit seinem Schlüssel eine bestimmte Distanz vom Fahrzeug, wird die Elektronik automatisch verriegelt.
Der Trick der ADAC-Techniker besteht darin, der Fahrzeugelektronik durch eine Verstärkung der Funksignale die Anwesenheit des passenden elektronischen Schlüssels vorzugaukeln, obwohl sich dieser nicht in Fahrzeugnähe befand.

Video zum Test. Quelle: ADAC.

Als Konsequenz aus den Tests fordert Reinhard Kolke, ADAC-Leiter Test und Technik: »Die Motorradhersteller haben die Pflicht, die Fahrzeugelektronik ebenso systematisch abzusichern, wie das in anderen IT-Bereichen längst Standard ist. Für Besitzer betroffener Bikes sollte es zudem möglichst rasch Abhilfe durch entsprechende Nachrüstungen geben«.

Unabhängig davon rät der ADAC Motorradfahrern, den Funkschlüssel innerhalb von Gebäuden nicht in der Nähe von Außentüren und Fenstern aufzubewahren. Außerdem sollten sie das Motorrad beispielsweise durch Bremsscheibenschlösser zusätzlich sichern und es wenn möglich in einer geschlossenen Garage parken.


Das könnte Sie auch interessieren…

Multistrada 1200 Enduro Pro

Ein umfangreiches Ausrüstungspaket soll die Geländetauglichkeit der Ducati Multistrada 1200 Enduro Pro ebenso erhöhen wie ihre Fernreiseeignung.


Triumph-Motoren für Moto2

Ab der Saison 2019 ist Triumph exklusiver Motorenlieferant der FIM Moto2-Weltmeisterschaft. Alle Starter der Nachwuchsserie werden den getunten 765er Dreizylinder einsetzen.


Endurogelände online

260 Offroadstrecken in ganz Deutschland – von der Crosspiste bis zum Übungsgelände für Dickschiffe – finden sich in der TF-Tourdatenbank.


Sonderheft Motorrad-Paradies Frankreich

11 traumhafte Reisereportagen zu den unterschiedlichsten Regionen Frankreichs versammelt das neue TF-Sonderheft.


Motorradneuheiten 2017

Auf den zwei großen Herbstmessen in Köln und Mailand haben die Hersteller ihre Modelle für 2017 präsentiert. Alle wichtigen Neuheiten im Überblick.

  INTERMOT-News  

   EICMA-News   

Aktuelle GPS-Touren der TF-Scouts

Sonntag, 18. Juni 2017
Norwegen 2016 mit Sozia
Südnorwegen mit Sozia Mit der Fähre von Kiel nach Oslo, von Oslo Richtung Fagernes...
Freitag, 26. Mai 2017
Kleine Sauerlandrunde
Die Tour beginnt und endet am Rathaus im schönen oberbergischen Nümbrecht, einem...
Donnerstag, 20. April 2017
Slowakei 2016...
In die Slowakei? Mit dem Motorrad? Echt? So abwägig fand ich die Idee gar nicht...

Motorrad-Hotels und Pensionen

TOURENFAHRER Hotel Special 2017/18

479 ausgesuchte Hotels und Gasthöfe in Deutschland und ganz Europa in denen Motorradfahrer nicht selten schon zur Stammkundschaft gehören. Alle Häuser wurden von unserer Redaktion geprüft, in der Auswahl finden sich Gastgeber aller Kategorien, von der preisgünstigen Pension bis zum Luxushotel. Detaillierte Straßenkarten erleichtern das Auffinden der Häuser.  mehr


 

Mein Tourenfahrer

Noch keine Logindaten? Zur RegistrierungZur Registrierung

Tour-Datenbank

GPS-Daten und Infos zu den TF-Reisereportagen [mehr]

Der Markt

Im TF und im MF erscheint monatlich einer der größten privaten Kleinanzeigen- märkte der Branche. Kostenfrei!

TF-Filme

Packende Reisefilme als DVD oder Video on Demand. [mehr]

Motorrad-Hotels

TF-Partnerhäuser

479 motorradfreund­liche ­Hotels auf einen Blick.

Web-App

Hotelsuche unterwegs für Smartphone-Nutzer.

TF-Scouts

Das interaktive Tourenportal für Motorradfahrer. [mehr]

TF-Globus

Alle TOURENFAHRER-Inhalte auf einen Blick. [mehr]

TF-News-App

Aktuelle Motorrad-News direkt auf's Smartphone. [mehr]

TF-Archiv

Alle TOURENFAHRER-Artikel seit 1982 als PDF für kleines Geld.
Für Abonnenten gratis.  [mehr]

GPS-Daten

EasyRoutes GPS-Touren

Komplett ausgearbeitete GPS-Touren zum Nachfahren.

GPS-Abo-Touren

Nur für Abonnenten: GPS-­Daten zu den Reportagen im TF.

GPS-Downloads

GPS-Daten für die schönsten ­Motorrad-Ziele in Europa