Sie sind hier:

On the road

Dokumente einer frühen, vom Werk unterstützten Fernreise sind in den Archiven von Husqvarna aufgetaucht. Im Jahr 1954 fuhren Kaj und Mary Wessberg auf einem 175er Zweitakter quer durch Nord- und Mittelamerika. Ihr Ziel: Venezuela.

Blubbernde, stromlinienförmig verkleidete Boliden in Pastelltönen auf endlosen Highways – so stellt man sich das Motorradreisen im Amerika der 1950er Jahre vor. Ein kleiner, knatternder Zweitakter passt da so gar nicht ins Bild. Doch während in den Vereinigten Staaten in ungebrochenem Fortschrittsoptimismus auch in Sachen Hubraum groß gedacht wurde, fiel im kriegszerstörten Europa alles eine Nummer kleiner aus.

Entsprechend der Kaufkraft der anvisierten Kundschaft gab man sich auch bei den Motorrädern etwas bescheidener. Zwar können sich die deutschen Hersteller BMW oder Zündapp mit ihren großen Zweizylindern behaupteten, doch für die Massenmobilisierung müssen es kleinere und günstigere Maschinen sein.

Husqvarna Type 281 Drömbågen Tourist
Husqvarna Type 281 Drömbågen Sport

Husqvarna Type 281 Drömbågen in der Standardausführung »Tourist« (l.) und die etwas stärkere »Sport« mit hochgezogenem Doppelrohrauspuff.

So auch die Husqvarna Type 281 mit dem Beinamen »Drömbågen« (Traumbike). Konzipiert für eine jugendliche Käuferschaft verfügte die 1952 vorgestellte Maschine über einen neu konstruierten und gegenüber dem 118-Kubik-Vorgängermodell deutlich stärkeren 175er Zweitaktmotor. Die Spitzenleistung betrug 7,5 PS bei 5000 Umdrehungen.

Der mit einem Dreiganggetriebe ausgestatte luftgekühlte Einzylinder war in einen Einschleifenrahmen aus Rohr- und Blechpresselementen integriert, als Vorderradführung diente eine Gabel mit geschobener Schwinge, im Heck arbeiteten zwei Federbeine. Bei einem Eigengewicht von 100 Kilogramm sollte eine Höchstgeschwindigkeit von 100 Stundenkilometer erreicht werden. Damit war die Drömbågen für den forschen Aufritt eines Halbstarken vor der Milchbar prädestiniert, Fernreisetauglichkeit dürfte nicht im Lastenheft von Chefentwickler Olle Edlund gestanden haben.

Kaj und Mary Wessberg 1954 | Husqvarna Type 281 Drömbågen

  Impression aus Mexiko 1954.

Dass das abenteuerlustige schwedische Ehepaar Kaj und Mary Wessberg dennoch die Drömbågen als Fahrzeug für ihre große Amerikatour wählten, hatte mit verlockenden Konditionen zu tun. Wessberg, zu dieser Zeit Oberleutnant in der schwedischen Armee, verfügte über gute Kontakte zum Motorradhersteller Husqvarna. Als er dort von dem geplanten Amerikatrip erzählte, bot ihm die Geschäftsleitung spontan eine Husqvarna Type 281 an und war sogar bereit, den Hin- und Rücktransport der Maschine zu bezahlen.

Wessberg schlug ein und sollte seine Entscheidung nicht bereuen. Im Sommer 1954 konnten er und Mary die Drömbågen in New York übernehmen. Von dort ging es durch die Südstaaten über Texas nach Mexiko. Es folgten abenteuerliche Passagen in Mittelamerika und Kolumbien, bis die beiden Abenteurer schließlich die venezolanische Hauptstadt Caracas erreichten.

Die treue Drömbågen, bis auf einen Gaszug soll nichts kaputt gegangen sein, reiste von hier per Schiff zurück nach Schweden. Husqvarna hatte durch diesen frühen Akt des Sponsoring den Beweis für die Robustheit der Drömbågen erbracht und stellte die Maschine stolz zur Schau.

Opens external link in new window Zur Geschichte


TOURENFAHRER Weihnachtsgewinnspiel 2017 für Motorradfahrer

Das könnte Sie auch interessieren…

Eicma 2017 – Motorräder und Trends

Großer Messerückblick mit allen wichtigen Neumodellen und Überarbeitungen zum Touren und Reisen.


E-Fuel als Perspektive für Verbrennungsmotor

Synthetisch hergestellte Kraftstoffe könnten den Verbrennungsmotor zur klimaneutralen Ergänzung zur Elektromobilität machen.


Motorradlärm-Displays zeigen Wirkung

Ein Pilotprojekt in Bayern mit interaktiven Motorradlärm-Displays war erfolgreich. Nun wird über eine Ausweitung des Konzepts nachgedacht.


Neue BDR gescouted

Das Team von den Backcountry Discovery Routes hat mit der »Mid Atlantic BDR« erstmals eine Route im Osten der Vereinigten Staaten gescouted.


Endurogelände online

260 Offroadstrecken in ganz Deutschland – von der Crosspiste bis zum Übungsgelände für Dickschiffe – finden sich in der TF-Tourdatenbank.


Motorradneuheiten 2017

Die aufwendig gestalteten Sonderhefte liefern vertiefte Informationen zu ausgewählten Themen.


Motorrad-Gebrauchtkauf
Ratgeber mit 36 Bikes in ausführlichen Portraits sowie wertvollen Tipps zu Technik und Recht.
→ Weitere Informationen


Honda Spezial 2017
Aktuelle Modelle, Technik, Historie, Sport – alles rund um die faszinierende Motorradmarke.
→ Weitere Informationen


Motorrad-Paradies Frankreich
Die schönsten Reiserouten in Frankreich. Dazu Tipps für unterwegs und Sprachführer.
→ Weitere Informationen


Motorradmenschen
33 faszinierende Menschen, für die ein Leben ohne Motorrad undenkbar wäre, im Portrait.
→ Weitere Informationen

Aktuelle GPS-Touren der TF-Scouts

Montag, 04. Dezember 2017
Best of Scotland – Tag 4
Unser vierter Tourtag führt uns über den „Malt Whisky-Trail“ zunächst nach...
Dienstag, 31. Oktober 2017
Alto Adige – eine Bergwelt...
Die nördlichste Provinz Italiens Alto Adige bietet für uns Motorradfahrer ein...
Mittwoch, 25. Oktober 2017
Ostfrieslandtour
Rundkurs um Ostfriesland. Von Emden, an der Küste Ostfriesland entlang. Durch den...

Motorrad-Hotels und Pensionen

TOURENFAHRER Hotel Special 2017/18

479 ausgesuchte Hotels und Gasthöfe in Deutschland und ganz Europa in denen Motorradfahrer nicht selten schon zur Stammkundschaft gehören. Alle Häuser wurden von unserer Redaktion geprüft, in der Auswahl finden sich Gastgeber aller Kategorien, von der preisgünstigen Pension bis zum Luxushotel. Detaillierte Straßenkarten erleichtern das Auffinden der Häuser.  mehr


 

Mein Tourenfahrer

Noch keine Logindaten? Zur RegistrierungZur Registrierung

Tour-Datenbank

GPS-Daten und Infos zu den TF-Reisereportagen [mehr]

Der Markt

Im TF und im MF erscheint monatlich einer der größten privaten Kleinanzeigen- märkte der Branche. Kostenfrei!

TF-Filme

Packende Reisefilme als DVD oder Video on Demand. [mehr]

Motorrad-Hotels

TF-Partnerhäuser

479 motorradfreund­liche ­Hotels auf einen Blick.

Web-App

Hotelsuche unterwegs für Smartphone-Nutzer.

TF-Scouts

Das interaktive Tourenportal für Motorradfahrer. [mehr]

TF-Globus

Alle TOURENFAHRER-Inhalte auf einen Blick. [mehr]

TF-News-App

Aktuelle Motorrad-News direkt auf's Smartphone. [mehr]

TF-Archiv

Alle TOURENFAHRER-Artikel seit 1982 als PDF für kleines Geld.
Für Abonnenten gratis.  [mehr]

GPS-Daten

EasyRoutes GPS-Touren

Komplett ausgearbeitete GPS-Touren zum Nachfahren.

GPS-Abo-Touren

Nur für Abonnenten: GPS-­Daten zu den Reportagen im TF.

GPS-Downloads

GPS-Daten für die schönsten ­Motorrad-Ziele in Europa