Sie sind hier:

Petition zur Stau-Durchfahrung gescheitert

Der Petitionsausschuss des Bundestages hat die Petition »Staudurchfahrung« abgelehnt. Ziel der Initiative war es, das langsame Durchschlängeln durch Staus für Motorradfahrer zu legalisieren.

Über 135.000 Moto Motorradfahrinnen und –fahrer hatten sich für eine Legalisierung des ohnehin praktizierten Durchschlängelns durch Staus stark gemacht. Die Stimmen waren auf der Online-Plattform Opens external link in new window Open Petition gesammelt worden. Anfang September 2015 übergab Initiator Dieter Balboa dem Parlamentarischen Staatssekretär Norbert Barthle aus dem Bundesverkehrsministerium die Unterschriften.

Begründet wurde die Initiative vor allem mit der körperlichen Belastung der Motorradfahrer bei Hitze an, die durch die Schutzkleidung und die Wärmeentwicklung der Maschine besonders hoch sei. Zudem wurde auf die guten Erfahrungen in zahlreichen EU-Ländern, die die Durchfahrung legalisiert haben, verwiesen.

Auch das Institut für Zweiradsicherheit (ifz) unterstützte den Vorstoß. Denn seit langem sind sich viele Verkehrsexperten einig, dass eine gesetzliche Regelung für das Durchfahren eines Staus auf Autobahnen überfällig ist. »Es geht hier keinesfalls um eine Bevorzugung der Motorradfahrer, sondern um eine sicherheitsorientierte und verkehrspolitisch sinnvolle Maßnahme«, betonte Dr.-Ing. Achim Kuschefski, Leiter des Instituts für Zweiradsicherheit in einem Statement auf der institutseigenen Website. »Ohne Klimaanlage und Heizung kommt es für Motorradfahrer bei entsprechender Wetterlage im Stau schnell zu körperlichen Belastungen, die sich negativ auf die Verkehrssicherheit auswirken können«. Das ifz vertritt die Meinung, dass mit einer Änderung der Straßenverkehrsordnung die Gesetzeslage endlich an die gängige Praxis angepasst und damit für alle Beteiligten Rechtssicherheit geschaffen würde.

Doch daraus wird nun erst einmal nichts. Der Petitionsausschuss erinnerte in der Begründung seiner Ablehnung daran, dass ein Vorbeischlängeln an im Stau stehenden Autos bereits vor sieben Jahren vom Bund/Länder-Fachausschuss Straßenverkehrsordnung mehrheitlich abgelehnt worden sei.

Hauptargument der Gegner einer solchen Lösung ist das Freihalten der Rettungsgasse. Zudem sei es der Polizei auch jetzt schon erlaubt, bei einer längeren Vollsperrung Fahrzeugführern die Nutzung des Seitenstreifens oder der Rettungsgasse zum Verlassen der Autobahn zu gestatten.

Der Petitionsausschuss beruft sich in seiner Empfehlung, das Petitionsverfahren abzuschließen, auf den generellen Schutz aller Verkehrsteilnehmer und rät Motorradfahrern bei längeren Staus, den Motor abzustellen und das Fahrzeug auf den Ständer zu stellen.

Es bleibt also dabei: Wenn die Polizei nicht beide Augen zudrückt, zahlen Motorradfahrer, die beim Durchschlängeln erwischt werden, ein Bußgeld von 80 Euro.

Opens external link in new window Beschlussempfehlung im Original

Foto © ADAC


Das könnte Sie auch interessieren…

EICMA:
Motorradneuheiten 2017

Nach der Intermot war die Eicma das zweite Messehighlight des Herbstes. Auch in Mailand präsentierten die Motorradhersteller zahlreiche Neuigkeiten.


INTERMOT:
Motorrad-Neuheiten 2017

Frisch von der Motorradmesse Intermot: Der TOURENFAHRER zeigt alle wichtigen Newcomer sowie überarbeitete Dauerbrenner für die Saison 2017.


Autohalterung für TomTom Rider 410

Der Navihersteller TomTom macht Motorradfahrern passend zur kalten Jahreszeit ein interessantes Angebot. Wer einen Rider 410 kauft, erhält ein Autohalterungsset gratis.


Ducati-Ausstellung im Audi-Museum

Vom 09.11.2016 bis 30.04.2017 beleuchtet eine Sonderausstellung im Audi-Museum Ingolstadt die Geschichte der italienischen Traditionsmarke.


Pfadfinder-Trophäe 2017

Seit 1965 jedes Jahr ausgetragen, ist die Pfadfindertrophäe eine einzigartige Möglichkeit für Motorradfahrer, spannenden neue Strecken auszukundschaften.


Aktuelle GPS-Touren der TF-Scouts

Alpenfieber am Livigno- Foppa...
Schnell noch das Staufach meiner X mit frischen Getränken aufgefüllt – da...
Irlandtour 2010
Anfahrt nach Irland über England, Fähre Calais-Dover auf der Autobahn nach...
Chile – Wein & Vulkane
Wein, Vulkane, Surfer - Chiles unbekannte Mitte. Südlich von Santiago de Chile auf...

Motorrad-Hotels und Pensionen

TOURENFAHRER Hotel Special 2016/17

Über 500 ausgesuchte Hotels und Gasthöfe in Deutschland und ganz Europa in denen Motorradfahrer nicht selten schon zur Stammkundschaft gehören. Alle Häuser wurden von unserer Redaktion geprüft, in der Auswahl finden sich Gastgeber aller Kategorien, von der preisgünstigen Pension bis zum Luxushotel. Detaillierte Straßenkarten erleichtern das Auffinden der Häuser.  mehr


 

Mein Tourenfahrer

Noch keine Logindaten? Zur RegistrierungZur Registrierung

Tour-Datenbank

GPS-Daten und Infos zu den TF-Reisereportagen [mehr]

Der Markt

Im TF und im MF erscheint monatlich einer der größten privaten Kleinanzeigen- märkte der Branche. Kostenfrei!

TF-Filme

Packende Reisefilme als DVD oder Video on Demand. [mehr]

Motorrad-Hotels

TF-Partnerhäuser

Über 500 motorradfreund­liche ­Hotels auf einen Blick.

Web-App

Hotelsuche unterwegs für Smartphone-Nutzer.

TF-Scouts

Das interaktive Tourenportal für Motorradfahrer. [mehr]

TF-Globus

Alle TOURENFAHRER-Inhalte auf einen Blick. [mehr]

TF-News-App

Aktuelle Motorrad-News direkt auf's Smartphone. [mehr]

TF-Archiv

Alle TOURENFAHRER-Artikel seit 1982 als PDF für kleines Geld.
Für Abonnenten gratis.  [mehr]

GPS-Daten

EasyRoutes GPS-Touren

Komplett ausgearbeitete GPS-Touren zum Nachfahren.

GPS-Abo-Touren

Nur für Abonnenten: GPS-­Daten zu den Reportagen im TF.

GPS-Downloads

GPS-Daten für die schönsten ­Motorrad-Ziele in Europa