Besser fahren mit Ducati

Ducati stellt seine »Riding Experience« in diesem Jahr auf vier Säulen. Neben den Fahrtrainings für Gelände und Rennstrecke und dem Reiseangeboten kommt für 2019 die »Road Academy« hinzu.

Ab sofort nimmt die Ducati Riding Academy wieder Anmeldungen für ihr Trainingsprogramm an. Neu dabei ist das Programm »DRE Road Academy«. Hier lernen neue und erfahrene Ducatisti auf abgesperrten Strecken, ihre Maschine besser zu beherrschen und damit ihren Fahrspaß zu erhöhen.»DRE Racetrack« bietet rennstreckenspezifische Lerninhalte. Es gibt vier Kurse, die nach Fähigkeiten und Anforderungen der Teilnehmer unterteilt sind: Sie reichen vom »Track Warm Up« für Rennstreckennovizen über »Track Evo« und »Track Master« bis zur »Champs Academy«. Instruktoren sind u.a. Superbike-WM-Fahrer Chaz Davies und Ex-Weltmeister Manuel Poggiali.Die »DRE Enduro Academy« wendet sich an Fahrer, die sich gerne offroad tummeln. Sie lernen die neuen Multistrada 1260 Enduro und Multistrada 950 kennen und werden von erfahrenen Instruktoren unter kontrollierten Bedingungen mit Offroad-Fahrtechniken und -Tricks vertraut gemacht.»DRE Travel« schließlich umfasst eine fünftägige »Dream Tour« durch die Hügel des Apennins in Emilia-Romagna und Toskana. Die »Adventure-Tour« geht on- und offroad über vier Tage auf der neuen Multistrada 1260 Enduro und Multistrada 950. Das Ziel steht noch nicht fest. Anmeldungen auf www.dre.ducati.it.

Anzeige
Anzeige

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren