Carlin Dunne verunglückt

Es sollte ein großer Promo-Erfolg für Carlin Dunne und Ducati werden: Mit der neuen Streetfighter V4 das Pikes-Peak-Rennen gewinnen und so für einen guten Serienstart der Maschine sorgen. Ein Plan mit tödlichen Folgen.

Motorsport ist gefährlich. Das bekamen auch die Teilnehmer und Zuschauer des Pikes-Peak-Rennens in den USA zu spüren, als Carlin Dunne auf der neuen Ducati Streetfighter V4 kurz vor der Ziellinie tödlich verunglückte. Laut Augenzeugen sei kurz vorm Ziel das Vorderrad ungewollt abgehoben, was zum tödlichen Sturz führte.

Unser Beileid gilt Carlins Familie und Freunden.

Anzeige
Anzeige

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren