Rally Dos Sertoes 2014

Coma gewinnt Dos Sertoes vor Goncalves

KTM-Frontmann Marc Coma setzte sich in Brasilien gegen die stark fahrende Konkurrenz von Honda durch. Der Zweitplatzierte und Vorjahressieger, Paulo Goncalves, wird mit Coma beim letzten FIM-Lauf in Marokko um den Weltmeistertitel kämpfen.

Als Titelverteidiger angetreten, musst sich Paulo Goncalves vom Team Honda HRC dem KTM-Piloten Marc Coma mit einem Rückstand von drei Minuten geschlagen geben. Zwar hatte Goncalves vier der sieben Etappen für sich entscheiden können, doch letztlich führte die Kontinuität der Ergebnisse den Katalanen Coma zum Sieg.

  2600 Kilometer führte die zur FIM-Weltmeisterschaft zählende Rally Dos Sertoes durch Zentralbrasilien.Die Rally Dos Sertoes führte von Goiâna, der Hauptstadt des gleichnamigen Bundesstaates nach Belo Horizonte in Mato Grosso. Von den insgesamt 2600 zu bewältigenden Kilometern sind knapp 1600 Sonderprüfungen. Eine Besonderheit der Streckenführung durch die zwei zentralbrasilianischen Bundesstaaten sind die zahlreichen Wasserdurchfahrten, die schon manchen Rallyetraum vorzeitig beendeten.

Promotion Video von Honda HRC zur Rally Dos Sertoes 2014

Nach einem sehr engen Rennen über die ersten vier Etappen nahm Coma Goncalves auf der fünften Etappe ganze sieben Minuten ab, womit bereits eine Vorentscheidung gefallen war. Denn ein Routinier wie Coma verfügt über die Erfahrung, einen solchen Vorsprung sicher ins Ziel zu retten – und damit in den Sieg umzumünzen.Der Sieg bei der letztjährigen Dos Sertoes war für Goncalves ein entscheidender Schritt in Richtung des Weltmeistertitels, den er sich im letzten Lauf der Serie sicherte. Auch dieses Jahr ist zwischen Coma und Goncalves noch alles offen. Bei der Rally du Maroc, dem Finallauf zur FIM Rallyeweltmeisterschaft vom 3. bis 9. Oktober, wird die Entscheidung fallen.

Endstand Rally Dos Sertoes 2014

Rang

Fahrer

Zeit

Nat.

Marke

1

Marc Coma

18:21'51

ESP

KTM

2

Paulo Goncalves

+3'23

PRT

HON

3

Jean Azevedo

+14'05

BRA

HON

4

Helder Rodrigues

+21'46

PRT

HON

5

Jordi Viladoms

+26'37

ESP

KTM

6

Sam Sunderland

+33'37

GBR

KTM

7

Ike Klaumann

+43'41

BRA

HON

8

Ruben Faria

+46'36

POR

KTM

9

David Casteu

+47'35

FRA

KTM

10

Ramon O. Sacilotti

+1:05'57

BRA

KAW

Anzeige

Weitere 2019er Modelle

Vom 3. bis 7. Oktober 2018 fand in Köln die Motorradmesse INTERMOT statt. Neue Motorräder, überarbeitete Modelle und Trends im Überblick. Alle → INTERMOT News

Anzeige

Suche im News-Archiv

TF-Sonderhefte

Motorrad-Paradies Alpen
10 Traumstrecken, die schönsten Pässe, Touringtipps für Motorradfahrer.  Mehr


50 Jahre Kawasaki
Rückblick auf 50 Jahre Kawasaki in Deutschland: Meilensteine, Motorräder, Menschen. Mehr


Motorrad-Gebrauchtkauf
Ratgeber mit 36 Bikes in ausführlichen Portraits sowie Tipps zu Technik und Recht. Mehr


Honda Spezial
Aktuelle Modelle, Technik, Historie, Sport – alles rund um die faszinierende Motorradmarke. Mehr


Motorrad-Paradies Frankreich
Die schönsten Reiserouten in Frankreich. Dazu Tipps für unterwegs und Sprachführer. Mehr


Motorradmenschen
33 faszinierende Menschen, für die ein Leben ohne Motorrad undenkbar wäre, im Portrait. Mehr

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren