Bundesleistungswettbewerbs Motorradtechnik 2014

Bundesleistungswettbewerb Motorradtechnik

Deutschlands bester Schrauber

Die Gewerbeakademie Freiburg hat Deutschlands besten Motorradmechaniker gekürt. Der Sieger des »Bundesleistungswettbewerbs Motorradtechnik« 2014 heißt Fabian Kraft und kommt aus Grünsfeld im Main-Tauber-Kreis.

Unter den strengen Augen einer mit sechs Ausbildungsmeistern besetzten Jury konnte sich Fabian Kraft gegen seine Mitbewerber aus ganz Deutschland durchsetzen. In den sechs Fachgebieten Gabel, Kupplung, Bremse, Motormanagement, Can-Bus-Technologie und Messprotokoll mussten die Motorradmechaniker ihr Können zeigen.

Vier Punkte Vorsprung vor dem Zweitplatzierten sicherten dem im Alltag für Alex’s Bike­shop in Bad Mergentheim schraubenden Kraft den Sieg. Auf den Plätzen folgten Max Kollenda aus Hamburg von der Zeitlos Motorradwerkstatt und Daniel Lücke (Römer Team Motorradwerkstatt) aus Karlsruhe. Rang vier ging an Karsten Eilers, Niedersachsen David Michel aus dem Saarland komplettierte das Quintett der Finalisten.

Das Bild zeigt die fünf Finalisten des »Bundesleistungswettbewerbs Motorradtechnik« 2014: D. Michel, M. Kollenda, F. Kraft, D. Lücke und K. Eilers (v. l.).

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren