Ducati-Ausstellung im Volkswagen-Museum

27. November 2019 bis 1. März 2020

Ducati-Ausstellung im Volkswagen-Museum

Das AutoMuseum Volkswagen in Wolfsburg widmet legendären Rennmaschinen von Ducati eine Extraausstellung. Zu sehen sind acht Meilensteine von 1973 bis in die Gegenwart.

Unter dem Motto »Die großen Sport-Zweizylinder« zeigt das AutoMuseum Volkswagen vom 27. November 2019 bis 1. März 2020 Rennmaschinen von Ducati.

1926 gegründet, begann Ducati in der frühen Nachkriegszeit mit der Produktion motorisierter Zweiräder. Seit den 1950er Jahren engagiert sich das Unternehmen im internationalen Motorradrennsport. Die Ära von 1973 bis heute beleuchtet das AutoMuseum Volkswagen anhand von acht ikonischen Maschinen der Marke, die seit 2012 unter dem Dach von Audi zum VW-Konzern gehört.

Gezeigt werden folgende Modelle:

  • 750 S »Königswelle«, 1973
  • 900 SS »Königswelle«, 1979
  • Mille Miglia MHR (Mike Hailwood Replica), 1989
  • 750 F1, 1986
  • 851 Strada, 1988
  • 996 SPS, 2001
  • 999 R Xerox, 2006
  • 1299 Panigale R FE, 2017

Das AutoMuseum Volkswagen befindet sich in der Dieselstraße 35 in 38446 Wolfsburg. Es ist von Dienstag bis Sonntag, 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Der Eintrittspreis beträgt acht, ermäßigt vier Euro.

Weitere Informationen

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren