Ducati beim »Bol d’Or«

Heute um 15 Uhr startet auf der Rennstrecke von Le Castellet in Südfrankreich das legendäre Langstreckenrennen »Bol d’Or«. Mit am Start: das HRT 100 des Ducati-Händlers Dennis Hertrampf.

Mit dem »Bol d’Or« startet die Langstrecken-WM in die Saison 19/20. Als Teilnehmer für die gesamte Saison ist HRT 100 gemeldet, das Hertrampf Endurance Racing Team des Ducati-Händlers Dennis Hertrampf aus Emsbüren. Als weltweit erstes Team setzt HRT 100 die Ducati Panigale V4 R im Langstreckensport ein. Das Projekt ist vorerst für die kommenden drei Jahre geplant, wobei das erste Jahr als Entwicklungsjahr dient, um möglichst viele Daten zu sammeln. Eine enge Kommunikation mit Ducati Corse in Bologna soll die Weiterentwicklung der Panigale V4 R zum Langstreckenrenner beschleunigen. Fahrer sind der Österreicher Marko Nekvasil, der Niederländer Bobby Bos und der Deutsche Arnaud Friedrichs.

Anzeige
Anzeige

Suche im News-Archiv

News-Archiv

GPS-Touren der TF-Scouts

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren