Christian Vogel: »Egal was kommt«: Motorradweltreise als Kinofilm

Dokumentation von Christian Vogel

»Egal was kommt«: Motorradweltreise als Kinofilm

Der Fernsehjournalist Christian Vogel hat sich seinen Traum erfüllt und ist zu einer Weltreise mit dem Motorrad aufgebrochen. Seine Erlebnisse während der Tour schildert er in einem Film, der am 2. August in die Kinos kommt.

Am 19. Mai 2015 startet der Fernsehjournalist Christian Vogel mit seiner Maschine zu einer Weltumrundung. 22 Länder wird er in den kommenden 333 Tagen durchqueren – von den Wäldern Kanadas bis in die Steppe der Mongolei, von den Stränden Goas bis in die bis in die Berge des Himalaya. In Indien hat Vogel schließlich einen schweren Unfall, der ihn vor die womöglich größte Herausforderung seines Lebens stellt.

Die dokumentarischen Aufnahmen des Films sind ergänzt durch Elemente der Graphic Novel. Landkarten sollen dem Zuschauer helfen, die gezeigten Bilder geografisch einzuordnen.

Der bundesweite Kinostart von »Egal was kommt« ist am 2. August 2018.

Anzeige
Anzeige

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren