Elektrischer Kinder-Crosser KTM SX-E 5

Ab Herbst im Handel

Elektrischer Kinder-Crosser KTM SX-E 5

Dank sechs Leistungsmodi und zahlreicher Möglichkeiten zur Größenanpassung soll die neue elektrisch angetriebene KTM SX-E 5 den Geländesportnachwuchs vom Einsteiger bis zum ambitionierten Juniorsportler bedienen.

Mit ihrem bis zu fünf Kilowatt starken Elektroantrieb ist die KTM SX-E 5 leistungsmäßig auf dem Niveau der verbrennergetriebenen Minicycles. Um die Maschine auch für Anfänger fahrbar zu machen, verfügt die Elektrovariante über sechs Fahrmodi, so dass die Leistung entsprechend dem individuellen Fahrkönnen abgestimmt werden kann.

Zudem ist das Fahrwerk der KTM SX-E 5 in der Sitzhöhe vielfach einstellbar. Es ist für Fahrer zwischen drei und zehn Jahren ausgelegt. Für die Allerkleinsten gibt es einen Tieferlegungskit.

Elektrischer Kinder-Crosser KTM SX-E 5
3 Bilder
Elektrischer Kinder-Crosser KTM SX-E 5
Elektrischer Kinder-Crosser KTM SX-E 5

  Der neue elektrische Kinder-Crosser KTM SX-E 5

Das Fahrwerk verfügt wie die anderen KTM Sport Minicycles über eine WP XACT 35-Luftfedergabel sowie ein WP XACT-Federbein. Eine Scheibenbremsanlage, der konifizierte Alu-Lenker und ein Stahlrohr-Rahmen mit Heckrahmen aus Fiberglas-verstärktem Kunststoff runden das hochwertige Konstruktions- und Ausstattungsniveau ab.

Zur Kapazität des Lithium-Ionen-Akkus sowie zur Reichweite liegen noch keine Angaben vor.

Die KTM SX-E 5 kommt im Herbst 2019 zum Preis von 4995 Euro in den Handel.

Weitere Informationen

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren