Mit Motorex zum Geländetraining

Endurotraining mit Motorex

Manuel Lettenbichler, Kevin Gallas, Davide von Zitzewitz, Leon Hentschel und Vanessa Danz – so namhaft ist das Instruktorenteam der Motorex Dirt Mania 2020.

Die diesjährige Ausgabe des beliebten Fahrtrainings findet am 25. und 26. April auf dem »Ultraterrain Offroad-Gelände« in Geisingen statt. Im Rahmen der zwei jeweils eintägigen Lehrgänge profitieren die Teilnehmer von exklusiven Profitipps und individuellem Coaching. Die Einteilung in kleine, nach dem jeweiligen Fahrkönnen gegliederte Gruppen ermöglicht maximalen Lernerfolg. Neu ist: Wer möchte, kann auch direkt die Teilnahme für beide Trainingstage buchen. Das Besondere bei der Motorex Dirt Mania: Während der eintägigen Trainings wechseln die einzelnen Gruppen zwischen allen Coaches hin und her – so lernen die Teilnehmer die unterschiedlichsten Sichtweisen und Techniken des Enduro-Fahrens kennen. Der »Ultraterrain Offroad-Park« befindet sich in Geisingen, direkt an der A81 unweit der Schweizer Grenze und bietet viele verschiedene Sektionen, auf denen die Teilnehmer ihre Fähigkeiten unter Anleitung der Instruktoren intensiv verfeinern können.

Die Teilnahmegebühr für den eintägigen Enduro-Lehrgang beträgt 149 Euro, das zweitägige Training ist für 270 Euro buchbar. In der Gebühr sind neben der Streckennutzung sowie den Coachings auch ein warmes Mittagessen, nicht-alkoholische Getränke, Snacks und ein Begrüßungspräsent enthalten. Voraussetzung für die Teilnahme sind ein Mindestalter von 18 Jahren sowie ein Motorrad mit Straßenzulassung, das die für Endurorennen geltenden Geräuschvorschriften einhält. Die Teilnehmerzahl ist streng begrenzt. Wer dabei sein will, sollte schnellstmöglich das ausgefüllte Anmeldeformular (Download unter bit.ly/37sPwzU) per E-Mail mit dem Betreff » Motorex Dirt Mania« senden an wolter@atze.tv.

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren