Zwei Modelle im Programm

eScooter von Detlev Louis

Erstmals seit 1996 steigt Filialist Detlev Louis wieder ins Fahrzeuggeschäft ein: Die Hamburger verkaufen Elektro-Roller in ihren Stores.

Die eScooter stammen Walberg Urban Electris, die, wie Detlev Louis, ihren Firmensitz in Hamburg haben. Das Angebot umfasst derzeit zwei Modelle, den Allrounder »The-Urban #BRLN V3« sowie das Topmodell »Egret Eight V3«. Beide arbeiten mit 350 Watt Leistung und bringen es auf 20 km/h bei einem Eigengewicht von 14 kg. Der Allrounder schafft laut Hersteller eine Distanz von 20, das Topmodell hingegen eine Reichweite von 30 Kilometern.

Zur Ausstattung zählt ein höhenverstellbarer Lenker, eine Hinterradfederung, ein Tacho, eine fünfstufig einstellbare Leistungsabgabe sowie die Grundausstattung zum Erhalten einer Zulassung (Bremsen, Beleuchtung und Kennzeichenhalter). Los geht es mit dem »The-Urban #BRLN V3« für 949,00 Euro, sein großer Bruder, der »Egret Eight V3« steht für 1249,00 Euro im Laden.

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren