Yamaha Tracer 700, Modell 2020

Front mit Projektionsscheinwerfer

Facelift Yamaha Tracer 700

Mit einigen Überarbeitungen an der Technik, vor allem aber mit einer komplett neu gestalteten Frontpartie geht der Mittelklasse-Sporttourer Yamaha Tracer 700 ins Modelljahr 2020.

Um die obligatorische Abgasnorm Euro 5 zu erfüllen, wurden Einspritzung und Zündung des 75 PS starken 700er Reihentwins der Yamaha Tracer 700 leicht modifiziert.

Im Bereich des Fahrwerks kann die Yamaha Tracer 700 nun eine voll einstellbare Teleskopgabel vorweisen. Für verbesserten Komfort an Bord sollen die überarbeitete Sitzbank sorgen, eine angenehmere Fahrerposition verspricht der um drei Zentimeter verbreiterte Lenker.

Die wichtigsten Änderungen an der Tracer 700 betreffen jedoch die Halbschalenverkleidung. Nicht nur, dass die Linienführung überarbeitet wurde, die doppelten LED-Projektionsscheinwerfer und die zwei schräg angeordneten LED-Positionslampen sorgen für ein komplett neues Erscheinungsbild. Zusätzlich neu in der Frontpartie sind die einhändig verstellbare Scheibe sowie das nun vollfarbige LCD-Cockpit.

Weitere Informationen

Anzeige
Anzeige

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren