Honda »Fahren ohne Führerschein«

»Fahren ohne Führerschein«

Um mehr Menschen für das Motorradfahren zu begeistern, legt Honda die Aktion »Fahren ohne Führerschein« für 2014 neu auf. Und der Name ist Programm: auch ohne Fahrerlaubnis können unter Aufsicht von Instruktoren erste Fahrversuche mit dem Bike unternommen werden.

Auf einem abgesperrten Übungsgelände ermöglicht Honda Interessierten, die keinen Motorradführerschein besitzen, verschiedene Modelle auszuprobieren. Fahrlehrer geben den Novizen eine fundierte Einweisung, dann kann probiert werden. Zur Wahl stehen Honda-Modell von 125 bis 750 Kubikzentimeter Hubraum.

Das Mindestalter für die Teilnahme beträgt 17 Jahre. Inhaber eines Autoführerscheins der Klasse 3, wenn dieser vor dem 01.04.1980 ausgestellt wurde, sind genauso prädestiniert wie Inhaber der Führerscheinklasse A1 – mit möglichem Aufstieg zu A2 oder A – oder Inhaber der Führerscheinklasse A2 – mit möglichem Aufstieg zu A.

Das Training findet auf dem Gelände der Honda Akademie in Erlensee bei Hanau statt. In der Teilnahmegebühr von 45 Euro sind das Mietmotorrad und leihweise Sicherheitsbekleidung ebenso inbegriffen wie eine kurze Einweisung in Theorie und Praxis (Anfahren, Schalten, Bremsen, Blickführung, Fahren in kleinen Gängen). Ein Mittagessen sowie Getränke gibt es ebenfalls dazu. Die Kursdauer pro Teilnehmer beträgt eine Stunde.

Termine: 25. April, 6. und 13. Juni, 4. und 18. Juli und 12. September 2014.

Opens external link in new window Weitere Informationen

Anzeige
Anzeige

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren