Fischereihafen-Rennen in Bremerhaven 2014

Fischereihafen-Rennen in Bremerhaven

Über 20.000 Zuschauer werden zur 57. Austragung des Fischereihafen-Rennens in Bremerhaven erwartet. Motorsport auf anspruchsvoller Strecke und ein großes Rahmenprogramm versprechen packende Unterhaltung.

Seit gut sechs Jahrzehnten fasziniert das Rennen auf dem engen Kurs im Herzen des Bremerhavener Fischereihafens die Fans. Die Strecke ist nur 2,7 Kilometer lang, extrem eng, und die Zuschauer kommen hautnah an den Kurs heran. Auch sämtliche Fahrerlager sind frei zugänglich.

Über 400 Motorsportler werden auch dieses Jahr mit ihren Maschinen an den Start gehen. Aber nicht nur aktuelle Supersportler treten bei dem Rennen an, auch Fahrer mit historischen Boliden wollen es wissen.

Das »Monaco des Nordens«, wie das Bremerhavener Rennen in Anspielung auf den berühmten Formel-1-Stadtkurs auch genannt wird, bietet Spannung und viel Abwechslung: von der Gespann-Akrobatik in Klasse 4 über die nostalgischen 50ccm-Rennmopeds der »Schnapsglasklasse« 9 bis zu den PS-Ikonen der Neuzeit.

Am Abend des Pfingstmontags tritt das gesamte Feld nochmals an zum großen Finale, der traditionellen Abschlussfahrt. Gemeinsam gehen alle Fahrer auf die Strecke, ohne Helm und auf den verschiedensten Maschinen.

Rund um den Motorsport haben die Veranstalter ein vielfältiges Rahmenprogramm organisiert. Auf einer Technik- und Händlermeile präsentieren sich über 100 Aussteller. Am Samstag- und Sonntagabend gibt es im Fahrerlager jeweils eine große Party mit Livemusik. Auch an die Kinder wurde mit vielen Attraktionen gedacht. Die Besucher können direkt an der Strecke campen.

Opens external link in new window Weitere Informationen

Anzeige
Anzeige

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren