Giacomo-Agostini-Museum in Bergamo

Zu Ehren des legendären Rennfahrers

Giacomo-Agostini-Museum in Bergamo

Schon zu Lebzeiten erhält die italienische Rennsportlegende Giacomo Agostini ihr eigenes Museum. Die private Sammlung kann von Gruppen nach Voranmeldung besucht werden.

Im Herzen der Altstadt von Bergamo hat MV Agusta nach Plänen des Architekten Michele Giavarini ein kleines Museum für die Trophäen des legendären Rennfahrers Giacomo Agostini eingerichtet.

Zu sehen gibt es eine ganze Menge, war Agostini doch einer der erfolgreichsten Motorradrennfahrer aller Zeiten. 15 Weltmeistertitel, 123 Grand-Prix-Siege, 18 italienische Meistertitel, 10 Tourist Trophies – summa summarum 311 siegreiche Rennen kann sich Ago an die Fahnen heften. Die meisten seiner Titel holte er für MV Agusta.

Historische Rennmotorräder von Agostini, Helme, Rennanzüge und persönliche Gegenstände werden in der Sammlung in chronologischer Reihenfolge präsentiert.

Das private Museum kann von Gruppen ab acht Personen nach Voranmeldung besucht werden. Die Reservierung erfolgt über das von Agostinis Tochter geleitete Luxus-B&B Villa Vittoria. Das Resort bietet ein Komplettpaket mit Übernachtung, Museumsbesuch und Abendessen mit dem Champion.

Weitere Informationen

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren