Wunderlich Anfahrt 2017

Gute Stimmung bei der »Anfahrt«

Alljährlich feiert der Zubehöranbieter Wunderlich den Saisonstart mit der »Anfahrt«. Eine gelungene Mischung aus Show, Information, Come together und Party lockte zahlreiche Motorradfahrer ins rheinische Sinzig.

Es hat sich gelohnt, dass die Verantwortlichen bei Wunderlich die diesjährige »Anfahrt« in den Mai verlegt haben. Bei idealem Motorradwetter – trocken, sonnig, nicht zu heiß – haben sich wieder zahlreiche Besucher auf dem Firmengelände in Sinzig eingefunden. Der Zeltplatz hinter den Hallen war proppenvoll und die Party am Samstagabend bei kernigem Rock’n’roll ebenso. Besondere Highlights waren die Stunt-Einlagen von Jean-Pierre Goy, bekannt als Hollywood-Stuntman, und die atemberaubenden »Flugübungen« von Dirk Thelen mit den bayerischen Dickschiffen auf dem Offroad-Parcours.

  Impressionen von der Wunderlich Anfahrt 2017.
Sehr beliebt auch die 2-Ventiler-Ecke, wo sich Oldtimer-Fans mit ihren Maschinen zur gemeinsamen »Classic-Ausfahrt« trafen. Der technische Leiter Frank Hoffmann lud interessierte Besucher zu einer Führung durch die Wunderlich-Entwicklungsabteilung ein. Besonders stolz konnte er die modifizierte R 1200 R LC »Super light« präsentieren. Sie wurde speziell für das legendäre Bergrennen auf den Pikes Peak im US-Bundesstaat Colorado aufgebaut, mit der Rennfahrer Thilo Günther für das Wunderlich-Team antreten wird. Mit eigenem Infostand auf dem Gelände vertreten, war der TOURENFAHRER eine gern besuchte Anlaufstelle für alle reisebegeisterten Gäste der Anfahrt. Weitere Informationen

Anzeige
Anzeige

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren