Harley Gespann-Umbauten

Mit Champion-Beiwagen

Harley Gespann-Umbauten

Die Frankfurter Harley-Niederlassung hat einen Seitenwagenumbau für zahlreiche Twins in ihr Angebot aufgenommen. Durch Verwendung von Schraubverbindungen soll sich das Boot einfach anbauen und demontieren lassen.

Für fast alle Modelle der Marke aus Milwaukee bietet der Vertragshändler Harley-Factory aus Frankfurt am Main einen Gespannumbau an. Der Seitenwagen stammt von Champion Sidecars, einem der führenden US-Hersteller. Der inklusive Hilfsrahmen 86 Kilogramm schwere Beiwagen besitzt ein einstellbares Federbein und eine Scheibenbremse. Für Witterungsschutz sorgen eine Windschutzscheibe sowie eine regenfeste Persenning.

An der Zugmaschine werden keine bleibenden Änderungen vorgenommen, die Anbauelemente werden lediglich verschraubt. Zudem soll sich der Seitenwagen mit wenigen Handgriffen demontieren lassen, so dass die Harley auch für Einsätze auf zwei Rädern erhalten bleibt.

Das Beiwagen-Paket ist für Sportster, Dyna, Softail und viele Touring Modelle verfügbar. Im Preis von 13.900 Euro (zuzüglich Zugmaschine) ist eine Uni-Lackierung enthalten.

Die Gespanne werden von Harley-Factory komplett montiert und mit TÜV-Zulassung ausgeliefert. Der Bezug ist auch über die Vertragshändler in Hannover, Wiesbaden und Wetzlar möglich.

Opens external link in new window Weitere Informationen

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren