Harley vom King

Am kommenden Freitag kommen im Hard Rock Café in Hollywood viele Memorabilien von Schauspielern und Musikern unter den Hammer, u.a. eine Harley, die einst Elvis Presley gehörte.

Ein Paar Ohrringe von Jayne Mansfield, ein Kartenspiel aus dem Besitz von Marlene Dietrich oder Socken, die einst Michael Jackson gehörten, das sind nur einige der Dinge, die am nächsten Freitag in Los Angeles unter den Hammer kommen. Ein besonderes Augenmerk liegt auf einer Harley-Davidson aus dem Baujahr 1976, die nur 126 Meilen auf dem Tacho hat und einst Elvis Presley gehörte. Experten halten einen Preis von zwei Millionen Dollar für denkbar, damit würde diese Maschine das teuerste Motorrad aller Zeiten, das jemals versteigert wurde. Momentaner Rekordhalter ist eine Vincent Black Lightning aus 1951, die letztes Jahr für 929.000 Dollar einen neuen Besitzer fand.
Foto: Auto-Medienportal/ampnet

Anzeige
Anzeige

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren