Neue Geschäftsleitung Hepco & Becker: Paul J. Ehrhardt, Paul Ehrhardt, Nils Arnold, Mathias Dzemski

Hepco & Becker mit neuer Geschäftsleitung

Der Motorradzubehörhersteller Hepco & Becker stellt sich für die Zukunft auf. Zwei neue Gesellschafter werden die Geschäfte gemeinsam mit dem Sohn des Firmengründers leiten.

Im Zuge einer Nachfolgeregelung hat die Hepco & Becker GmbH Gesellschaftsanteile veräußert. Die langjährigen Mitarbeiter Nils Arnold (Entwicklung, Fertigung) und Mathias Dzemski (Vertrieb) sind als neue Gesellschafter und Prokuristen in die Geschäftsleitung eingetreten. Paul J. Ehrhardt, Sohn des Gründers und geschäftsführenden Gesellschafters, Paul Ehrhardt, wird neuer zweiter geschäftsführender Gesellschafter.

»Die neue Geschäftsführung verbindet nun langjährige Erfahrung mit der Zukunft des Unternehmens und schafft damit optimale Voraussetzungen für eine weitere erfolgreiche Entwicklung«, so Gründer Paul Ehrhardt.

Das in Pirmasens ansässige Unternehmen Hepco & Becker fertigt seit über 40 Jahren Motorradzubehör sowie Werkzeugkoffer. Die Firma hat 80 Mitarbeiter, Fertigungsstandorte werden weltweit betrieben, in über 60 Ländern gibt es Vertretungen. Seit 1997 gehört der Mitbewerber Krauser zu Hepco & Becker.

Weitere Informationen

Das Bild zeigt Paul J. Ehrhardt, Paul Ehrhardt, Nils Arnold und Mathias Dzemski (v.l.)

Anzeige
Anzeige

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren