Honda Gold Wing F6C

Honda F6C

Nach der F6B im Bagger-Style erhält die Gold-Wing-Familie mit der F6C weiteren Zuwachs: um einen unverkleideten Power Cruiser. 70 Kilogramm weniger Gewicht und ein modifizierter Rahmen sollen der Maschine zu mehr Agilität verhelfen.

Gegenüber dem vollverkleideten Standardmodell bringt die F6C satte 70 Kilogramm weniger auf die Waage – was aber immer noch fahrfertig vollgetankt 341 Kilogramm entspricht.

Wie alle aktuellen Gold-Wing-Varianten basiert auch die F6C auf der GL 1800 mit 1800er Sechszylinder-Boxermotor. Die Ansaugluft strömt über eine F6C-spezifische Airbox mit 6,6 Litern Volumen und Plattenluftfilter in Richtung Zylinder. Eine PGM-FI Benzineinspritzung mit zwei 40 Millimeter großen Drosselklappen steuert den zerstäubten Kraftstoff bei. 116 PS bei 5500 Umdrehungen in der Minute und ein Drehmoment von 167 Newtonmetern bei 4000 Touren sollen an der Kupplung anliegen.

Im Vergleich mit Gold Wing-Schwestermodellen präsentiert sich die Chassis-Geometrie der F6C in die Länge gezogen. Der Lenkkopfwinkel wurde auf 29,5 Grad gebracht, der Nachlauf beträgt 114 mm, der Radstand 1707 Millimeter. Trotz der gewaltigen Abmessungen, die Gesamtlänge wird mit immerhin 2473 Millimetern angegeben, soll die F6C dank des niedrigeren Gewichts über ein für GW-Verhältnisse geradezu agiles Handling verfügen.

Ein breiter, nach hinten gezogener Lenker soll dem Fahrer die Beherrschung der Maschine erleichtern, gezielter Flex in einigen Partien des Rahmens das Kontrollgefühl zusätzlich verbessern.

Das 19-Zoll-Vorderrad und das hintere 17-Zoll-Pendant sind als zehnspeichige Leichtmetallräder ausgeführt, die mit 130er- respektive 180er Niederquerschnittsreifen besohlt sind.

Eine 310er Doppelscheibe im Vorderrad, eine innenbelüftete Scheibe mit 316 Millimetern Durchmesser im Heck, und ein serienmäßiges Antiblockiersystem sorgen für sichere Verzögerung der mit Besatzung schnell mal eine halbe Tonne schweren Fuhre.

Opens external link in new window Weitere Informationen

Anzeige
Anzeige

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren