Honda Goldwing 40 Jahre Jubiläumsmodelle

Honda Gold Wing Jubiläumsmodelle

Honda feiert das 40-jährige Jubiläum des Mega-Tourers Gold Wing. Sowohl die GL 1800 als auch die F6B gibt es für das Modelljahr 2015 modellgepflegt und als Sondermodelle mit Jubi-Emblemen und Speziallackierung.

Mit ihrem erst vier-, später sechszylindrigen Boxermotor und der gewaltigen Verkleidung ist die Honda Gold Wing eines der außergewöhnlichsten Motorräder auf dem Markt – und das seit vier Jahrzehnten. Während Puristen die gewaltigen Maschinen als überladen ablehnen, sind sie für andere der Inbegriff des Luxus auf zwei Rädern. Sofaartige Sitzgarnituren, Heizungen, eine quadratmetergroße Windschutzscheibe, Rückwärtsgang, Stereoanlage und allerlei elektronische Gerätschaften haben immer wieder Maßstäbe in Sachen Komfort gesetzt.

Opens internal link in current windowHier geht's zur ausführlichen Modellgeschichte der Honda Gold Wing.


  Honda GL 1800 in 2015er Lackierungen (Reihe o.), F6B in »Matt Bullet Silver Metallic«, Details der Jubiläums-Modelle (u.).Auch technisch wurde der Riesentourer stets weiter entwickelt. Der ursprünglich mit vier Zylindern arbeitende Boxermotor wurde zum Sechszylinder, der Hubraum wuchs auf mittlerweile 1800 Kubikzentimeter. Beim Fahrwerk hielten elektrische Adaptionssysteme Einzug, Kombibremse und ABS sind seit langem Standard.Neben dem an Bord gebotenen Luxus ist es die unverwechselbare Charakteristik des Boxers, die die Gold Wing über die vergangenen vierzig Jahre zum Kultmotorrad werden ließ. Die 118 PS Spitzenleistung sind solide, viel entscheidender ist jedoch das satte Drehmoment von 167 Newtonmetern, das bereits bei 4000 Umdrehungen anliegt.Im Jubiläumsjahr gibt es die GL 1800 und die Bagger-Variante F6B in auffälligen Sonderlackierungen und mit Jubiläumsemblemen. Weitere Informationen

Anzeige
Anzeige

Suche im News-Archiv

News-Archiv

GPS-Touren der TF-Scouts

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren