IBA European Tour 2014

Fünftägige Langstreckenfahrt

IBA European Tour 2014

Fünf Tage lang, vom 6. bis 12. September, führt die »European Tour 2014« der Iron Butt Association quer durch Europa. Auf einer frei wählbaren Route sammeln die Teilnehmer Punkte an vorgegebenen Checkpoints.

Neben ausgeprägten Langstreckenfähigkeiten sind Zeitmanagement und geschickte Tourplanung gefragt. Denn welche Checkpoints die Fahrer ansteuern und welche Strecken sie nutzen, bleibt ihnen selbst überlassen.

Neueinsteiger können sich mit ein paar Tausend Kilometern begnügen – das reicht, um als Finisher zu gelten. Wer um die vorderen Plätze kämpfen möchte, muss etwas mehr Ausdauer mitbringen und möglichst viele der hochdotierten aber schwieriger zu erreichenden Punkte ansteuern. Dabei ist zu beachten, dass manche Checkpoints nur tagsüber oder nachts oder innerhalb eines vorgegebenen Zeitfensters Punkte bringen.

Eine Mitgliedschaft in der Iron Butt Association ist für die Teilnahme nicht erforderlich. Nichtmitglieder zahlen 420 Euro Startgeld, Mitglieder den ermäßigten Betrag von 370 Euro.

Wer bei der European Tour Spaß am Langstreckenfahren gefunden hat, kann sich am ultimativen Härtetest für das Sitzfleisch versuchen, der »Iron Butt Rally«. Bei diesem Marathon wird der Allerwerteste 11 Tage lang über 11.000 Meilen malträtiert

Opens external link in new window Weitere Informationen

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren