Stefan Beck aus Schleiz

IDM ernennt permanenten Renndirektor

Stefan Beck heißt der neue Renndirektor der IDM. Der 40-jährige Schleizer ist ein Motorradrennsport-Funktionär mit hoher Reputation.

Die Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft (IDM) verstärkt ihre professionellen Strukturen und hat Stefan Beck aus Schleiz als permanenten Renndirektor gewonnen.

Beck kennt die IDM aus seiner Funktion als einer der beiden permanenten Vorsitzenden Sportkommissare, die er seit 2016 ausübt. Auch war er bereits bei einzelnen IDM-Läufen Rennleiter. Seit 2015 ist der Motorradreferent des ADAC Hessen-Thüringen außerdem Rennleiter der 1000 km Hockenheim. Beck besitzt die internationalen FIM-Lizenzen als Rennleiter und Sportkommissar und ist Mitglied der Road Racing Commission bei der FIM Europe.

Der 40 Jahre alte Zweiradsport-Spezialist begann seine Laufbahn im Alter von 15 Jahren als Kassierer beim Schleizer Dreieckrennen. Ab 1996 war er bei seinem Heimrennen als Sportwart der Streckensicherung tätig, dazu kamen Einsätze am Sachsenring, Nürburgring, Lausitzring und in Le Mans.

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren