Indian Chieftain Dark Horse

Indian Chieftain Dark Horse

Mit der Chieftain Dark Horse präsentiert Indian ein weiteres komplett in Schwarz gehaltenes Sondermodell. Für die Maschine ist zudem ein umfangreiches Teilepaket für Individualisierung und Tuning verfügbar.

Nach der Indian Chief gibt es nun auch die Chieftain als »Dark Horse«-Sondermodell. Schwarzer Lack, schwarzer Chrom, schwarzer Sitz: Es findet sich nur diese eine Farbe am ganzen Fahrzeug. Lediglich ein paar Chromblitzer sorgen für Lichtblicke.

Die technische Basis teilt sich die Variante Dark Horse mit der Standard-Chieftain. Ab Werk ist die neue Indian Chieftain Dark Horse mit einer getönten, elektrisch verstellbaren Verkleidungsscheibe ausgestattet. Ebenfalls an Bord: Elektrisch verschließbare Hartschalenkoffer, ABS, ein elektronischer Tempomat, ein Audiosystem mit AM/FM Radio und Bluetooth-Schnittstelle sowie ein Funkfernschlüssel und eine schlüssellose Zündung.

Indian bietet zudem eine große Auswahl an Werkszubehör für die Maschine an. Hierzu zählen unter anderem Tuning-Nockenwellen, ein Luftfilter mit erhöhtem Durchsatz, eine alternative Auspuffanlage sowie 100 Watt starke Satteltaschen-Lautsprecher.

Ab Juni ist die Chieftain Dark Horse in Deutschland für 26.995 Euro erhältlich.

Opens external link in new window Weitere Informationen

Anzeige
Anzeige

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren