Motorradmesse INTERMOT 2020 mit neuem Konzept

Motorradmesse vom 6. bis 11.Oktober in Köln

INTERMOT 2020 mit neuem Konzept

Mit einem neuen Konzept möchte die Motorradmesse INTERMOT künftig eine größere Reichweite erzielen und neue Zielgruppen erschließen.

Mehr Reichweite, mehr Zielgruppen, mehr Networking – so lauten die Schlagworte für das neue Konzept der INTERMOT, die vom 6. bis 11. Oktober 2020 in Köln stattfinden wird.

Die Reichweite möchten die Messemacher unter anderem durch neue Präsentationsformen erzielen. Hierzu haben sie mit der »Stage X« eine zentrale Show-Plattform konzipiert. Am Kopfende einer Arena befindet sich eine große LED-Wand zur Einspielung von Live-Bildern und Filmen. Die befahrbare Bühne setzt sich in einen Laufsteg mit integrierter Drehscheibe fort. Die Zuschauer haben damit die Möglichkeit, Präsentationen aus nächster Nähe ebenso zu erleben wie über den Bildschirm.

Zentrale Neuheitenpräsentation auf der »Stage X«

Von den großen Motorradherstellern haben bereits BMW, Honda und Triumph ihre Teilnahme an der zentralen »PK-Show« bestätigt, einer Präsentation, die die dezentrale Vorstellung der Modellneuheiten auf den Messeständen der Aussteller ersetzen soll. Im Rahmen der Moderation kommen auch die Markenverantwortlichen der Unternehmen zu Wort. Die gesamte »PK-Show« wird weltweit via Live-Stream ausgesendet und soll Branchenteilnehmer wie Motorradfans gleichermaßen ansprechen.

Zusätzlich werden auf der Stage X täglich Show-Acts zu sehen sein – von Einzelpräsentationen der Unternehmen, Vorstellungen neuer Mobilitätskonzepte bis hin zu Influencer-Shows, Modeschauen oder Business-Talks.

INTERMOT meets gamescom

Um neue und vor allem jüngere Zielgruppen mit den Inhalten der INTERMOT anzusprechen, wurde in Kooperation mit der Computerspielemesse gamescom der »INTERMOT Cup« entwickelt. Bei diesem gemeinsam mit den Herstellern BMW, Honda, Kawasaki, KTM und Triumph durchgeführten Wettbewerb treten die Teilnehmer auf gebrandeten Motorradsimulatoren gegeneinander an.

Der INTERMOT Cup wird durch zwei Influencer flankiert, die als Team Captains des Cups auftreten. Die Team Captains stehen für jeweils ein Team (Team »Gaming« oder Team »Biking«) und nutzen ihre Reichweite in den sozialen Medien, um Teilnehmer für den Cup und interessierte Besucher für die Messe zu gewinnen. Die Ausscheidungswettbewerbe zum Cup beginnen Mitte Mai. Im Rahmen von Motorradevents und auf dem INTERMOT-Stand auf der gamescom (25.–29.08.2020 ebenfalls in Köln) werden »Qualifyings« durchgeführt, um die Mitglieder der Teams »Gaming« und »Biking« zu ermitteln. Am Freitag und Samstag der INTERMOT werden dann auf der Bühne Stage X die finalen »Battles« auf acht Simulatoren ausgefahren – begleitet von szeneaffinen Moderatoren.

Mehr Networking

Und nicht zuletzt möchte die INTERMOT noch stärker als bisher als Plattform für die Vernetzung der Marktteilnehmer dienen. In einer gemeinsamen Veranstaltung laden deshalb Fahrzeughersteller, aber auch Zulieferer, Hersteller von Ausrüstungsprodukten und Großhändler, ihre wichtigsten Handelspartner in die Arena Stage X ein und verbringen einen gemeinsamen Abend bei Live-Musik und Häppchen. Dementsprechend ist die Messe zwei ganze Tage, am 6. und 7. Oktober, ausschließlich für Medien und Fachpublikum geöffnet.

Weitere Informationen

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren