Kawasaki Elektromotorrad Prototyp

Prototyp auf der Rennstrecke

Kawasaki arbeitet an Elektromotorrad

Der japanische Motorradhersteller Kawasaki arbeitet intensiv an einem Elektromotorrad. Aufnahmen von Probefahrten eines Prototypen wurden über ein Video auf YouTube verbreitet.

Bereits seit den frühen 2000er Jahren arbeitet Kawasaki nach Aussagen des Entwicklungsingenieurs Yoshimoto Matsuda, der in einem vom Unternehmen auf YouTube geteilten Video ausführlich zu Wort kommt, an der Entwicklung von Elektromotorrädern.

Promotion-Video von Kawasaki

Die im Video gezeigte Maschine setzt auf dem Chassis einer Ninja auf. Nicht nur der Prototyp, auch die geplante Serienmaschine soll über ein Schaltgetriebe für maximale Dynamik verfügen.

Laut Matsuda soll jede Menge patentierte Technologie in dem Prototypen stecken, darunter ein Hochleistungsmotor und Systeme zur Rekuperation (Energierückgewinnung) beim Bremsen. Als Reichweite werden 100 Kilometer angepeilt.

Eine Markteinführung der elektrisch angetriebenen Kawasaki sei für die »nahe Zukunft geplant.

Weitere Informationen

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren