Kawasaki Ninja ZX-10R, Modell 2021

Verkleidung mit Winglets

Kawasaki wertet Ninja ZX-10R auf

Mit dem sechsten WM-Sieg von Jonathan Rea im Rücken hat Kawasaki das Superbike ZX-10R für die Saison 2021 weiter verbessert. Und auch die Sportvariante »RR« bekommt hochwertige Updates.

Jonathan Rea gewann 2020 bereits zum sechsten Mal in Folge die Superbike-WM auf der Ninja ZX-10RR. Für Kawasaki war dies Ansporn, noch mehr Know-how des Werksteams auch in die Serie einfließen zu lassen.

Gründlich überarbeitet präsentiert sich die Verkleidung, die mit integrierten Winglets den Abtrieb am Vorderrad um 17 Prozent erhöhen soll. Ein wenig Gewichtsersparnis verspricht der neue, jetzt etwas leichtere LED-Scheinwerfer. Ebenfalls neu ist das TFT-Farbdisplay, das die mittlerweile obligatorische Smartphone-Connectivity bietet.

Kleinere Updates am Fahrwerk, die die Gewichtsverteilung zwischen Front und Heck optimieren, sollen das Handling verbessern. Der Umfang der Assistenzsysteme wurde erweitert.

Mit den integrierten Fahrmodi »Sport«, »Straße«, »Regen«, »Fahrer« (manuell) lassen sich die Leistungsabgabe und das Verhalten der Traktionskontrolle noch einfacher an den jeweiligen Einsatzzweck anpassen.

Leichte Modifikationen auch am Getriebe: Die Gänge 2 bis 6 sind zwar länger übersetzt, in Verbindung mit der kürzeren Endübersetzung sind die Stufen 1 bis 3 unterm Strich aber kürzer als bisher. Kawasaki verspricht eine spürbar verbesserte Beschleunigung.

Kawasaki Ninja ZX-10R, Modell 2021
5 Bilder
Kawasaki Ninja ZX-10RR, Modell 2021

  Kawasaki Ninja ZX-10R (l.) und ZX-10RR des Modelljahrgangs 2021

Ninja ZX-10RR

Bei der Sportvariante Ninja ZX-10RR fallen die Eingriffe tiefer aus. Zusätzlich zu den Updates des Standardmodells erhält die Doppel-R Titan-Pleuel sowie leichte Kolben von Pankl. Im Zusammenspiel mit geänderten Steuerzeiten und einer Gewichtsersparnis von 500 Gramm am Kurbeltrieb soll die Drehfreude deutlich gestiegen sein.

Die ungefederten Massen werden durch den Einsatz von Marchesini-Schmiederädern reduziert.

Leicht angehoben wurden die Preise für die Saison 2021. Die Ninja ZX-10R kostet 19.395 Euro und die Ninja ZX-10RR 29.395 Euro (jeweils inkl. Überführung und 19 % MWSt.)

Weitere Informationen

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren