Letzter Topf von AC Schnitzer

Klangwunder am Ende

BMW-Zubehörprofi AC Schnitzer nimmt den Endschalldämpfer Stealth für BMW aus dem Programm. Wer einen haben möchte, sollte sich beeilen.

AC Schnitzer Stealth LE heißt der letzte Schalldämpfer, den das Aachner Unternehmen für BMW-Motorräder fabriziert, das LE steht dabei für Last Edition. Was sich ein wenig traurig anhört ist aber tatsächlich nicht so. Denn AC Schnitzer übernimmt nun auch offiziell den Import von REMUS Schalldämpfern in Deutschland und hat so weiter qualitativ hochwertige Schalldämpfersysteme im Programm. Bereits in der Vergangenheit wurde der Stealth bei dem langjährigen Partner REMUS gefertigt. Der Endschalldämpfer ist aus Edelstahl gefertigt und hat eine Ein- und Ausgangskappe aus Carbon. Durch die mattierte Oberfläche des Edelstahls wirkt die Hülle ähnlich wie eine aus Titan, bringt aber alle Vorteile des Edelstahls mit sich. Die Schalldämpfer haben den gewohnt kernigen Klang und kommen zu einem attraktiven Preis, der deutlich unter dem der schwarzen Variante liegt. Bei allen angebotenen Modellen ist der Sozius- und Kofferbetrieb uneingeschränkt möglich. Der Endtopf ist nur in einer zugelassenen Version verfügbar.

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren