Kawasaki Z 900 RS

Kommt die Retro-Z900?

Mit der Z 900 ließ Kawasaki zum Modelljahr 2017 eine legendäre Typenbezeichung wieder aufleben. Außer dem Namen hat die aktuelle Maschine mit dem historischen Vorbild allerdings wenig gemein. Das könnte sich durch eine Modellvariante nun ändern.

Zahlreiche Motorradhersteller sind derzeit überaus erfolgreich damit, ikonische Modelle aus der eigenen Firmengeschichte mit moderner Technik wiedererstehen zu lassen. Honda hat seine CB1100, Yamaha hat mit den Faster-Sons-Modellen eine ganze Generation Wiedergänger erschaffen, und Moto Guzzi darf sich über die Beliebtheit der V7 freuen.

Die Zeit scheint also reif für die Wiedergeburt einer weiteren Legende. Und wenn man der Gerüchteküche glauben darf, könnte auf der Tokyo Motor Show (27.10.–05.11.2017) erstmals eine aktuelle Interpretation der Kawasaki Z1 zu sehen sein – die Z 900 RS.

Eine 900er im klassisch-puristischen Design würde sich wunderbar in die Modellpalette der japanischen Marke einfügen und dürfte auch auf großes Interesse des Publikums stoßen.

Traditionell präsentieren die japanischen Hersteller in den Jahren, in denen keine Intermot stattfindet, auf der Tokyo Motor Show einen Teil ihrer neuen Modelle. Seien wir also gespannt.

Anzeige
Anzeige

Suche im News-Archiv

TF-Sonderhefte

Motorrad-Paradies Alpen
10 Traumstrecken, die schönsten Pässe, Touringtipps für Motorradfahrer.  Mehr


50 Jahre Kawasaki
Rückblick auf 50 Jahre Kawasaki in Deutschland: Meilensteine, Motorräder, Menschen. Mehr


Motorrad-Gebrauchtkauf
Ratgeber mit 36 Bikes in ausführlichen Portraits sowie Tipps zu Technik und Recht. Mehr


Honda Spezial
Aktuelle Modelle, Technik, Historie, Sport – alles rund um die faszinierende Motorradmarke. Mehr


Motorrad-Paradies Frankreich
Die schönsten Reiserouten in Frankreich. Dazu Tipps für unterwegs und Sprachführer. Mehr


Motorradmenschen
33 faszinierende Menschen, für die ein Leben ohne Motorrad undenkbar wäre, im Portrait. Mehr