Neue Crosser von KTM

KTM präsentiert neue Crosser

Ab Ende Mai sind die Moto-Cross-Maschinen von KTM des Jahrgangs 2020 bei den Händlern. Ganz neu ist die KTM SX-E 5, ein Pocketcrosser mit Elektromotor, der im Sommer in den Handel kommt.

Neue Grafiken und Farben verhelfen den Motorrädern zu einer frischen Optik für die neue Saison. Zur Serienausstattung gehören ein E-Starter und eine Map-Select-Switch mit integrierter Traktionskontrolle und Launch-Control bei den 4-Taktern, Premium-Bremsen von Brembo sowie No-Dirt-Fußrasten. Dazu kommen hochwertige Auspuffanlagen, Verkleidungsteile und Sitzbänke sowie  überarbeitete WP XACT-Fahrwerke mit bewährter AER-Technik.

Die neue SX-E 5 basiert auf dem High-End-Fahrwerk der KTM 50 SX, wird aber von einem Elektromotor angetrieben. Sie ist einfach zu fahren, leise und beinahe wartungsfrei. Außerdem kann die Sitzhöhe frei auf Fahrer zwischen 4 und 10 Jahren eingestellt werden. Damit bietet sie völlig neue Möglichkeiten und ein erweitertes Einsatzspektrum für den Nachwuchs.

Anzeige
Anzeige

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren