KTM EXC-Modelle 2021

Nur geringfügige Updates

KTM Sportenduros 2021

Ohne größere Änderungen gehen die EXC-Modelle von KTM ins neue Modelljahr. Ergänzend zu den Standardmodellen mit Zwei- und Viertaktmotor gibt es die Sonderserie »Six Days« sowie das Sondermodell »Erzbergrodeo«.

Im Rennsport in allen Klassen international erfolgreich, sind die KTM-Sportenduros der EXC-Reihe derzeit so ziemlich ausevolutioniert. Dementsprechend geben sich die Österreicher mit kleinen Retuschen für den Modelljahrgang 2021 zufrieden. Ein neuer Kolben für den 150er Zweitakter geht da schon als echte Novität durch.

Ansonsten Feintuning an den Aggregaten sowie den Federelementen. Die WP XPLOR Gabel erhält bei den neuen Modellen eine Preload-Adjuster, um eine verbesserte Einstellbarkeit zu erreichen. Eindeutig zu erkennen sind die 2021er EXC-Modelle am neuen Dekor.

KTM 300 EXC TPI
4 Bilder
KTM 500 EXC-F
KTM 350 EXC-F Six Days
KTM 300 EXC TPI »Erzbergrodeo«

  Auswahl einiger KTM EXC-Modelle, Jahrgang 2021

Die aktuelle Modellpalette umfasst drei Zweitakt- und vier Viertaktmodelle. Mit Ausnahme des kleinen 150er Zweitakters gibt es zu jedem Standardmodell eine Six-Days-Variante, die mit Teilen aus dem »Powerparts«-Programm sowie einem eigenen Dekor aufgewertet ist.

Zudem gibt es eine Neuauflage des Sondermodells »Erzbergrodeo«, das auf dem starken Zweitakter 300 EXC TPI basiert und mit Bremsscheibenschützern, Spezialsitzbank und speziellem Dekor eine Hommage an das wohl härteste Endurorennen der Welt darstellt.

KTM Sportenduros, Modelljahrgang 2021

150 EXC TPI

8.995 Euro

250 EXC TPI

9.995 Euro

300 EXC TPI

10.195 Euro

250 EXC-F

10.495 Euro

350 EXC-F

10.745 Euro

450 EXC-F

10.945 Euro

500 EXC-F

11.195 Euro

250 EXC Six Days TPI

10.695 Euro

300 EXC Six Days TPI

10.795 Euro

300 EXC TPI Erzbergrodeo

11.495 Euro

250 EXC-F Six Days

11.195 Euro

350 EXC-F Six Days

11.495 Euro

450 EXC-F Six Days

11.695 Euro

500 EXC-F Six Days

11.895 Euro

Hinweis:
Die Preise beinhalten derzeit 19 % Mehrwertsteuer. Mit der MwSt.-Senkung zum 1. Juli 2020 auf 16 % werden sie entsprechend angepasst.

Weitere Informationen

Fotos © KTM / Kiska, Schedl

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren