Legenden in Schleiz

Zum ersten Mal steigt am Schleizer Dreieck das Thüringer Motorsport Meeting. Neben diversen alten Rennautos geben sich dort viele klassische Rennmotorräder ein Stelldichein.

Am sagenumwobenen Schleizer Dreieck findet am kommenden Wochenende das Thüringer Motorsport Meeting statt. Neben diversen Autoklassen werden dort auch historische und moderne Rennmotorräder zu sehen sein. Bei den Klassikern gehen beispielsweise ehemalige Grand-Prix-Maschinen von MZ (u.a. mit Heinz Rosner am Lenker, Foto), Yamaha, Norton, BSA, Ducati, Matchless, Seeley, Paton oder König an den Start. Freunde von blauen Auspuffgasen werden am Rennen der IG Königsklasse ihre helle Freude haben. Die Moderne repräsentieren die Klassen Supersport und Superbike, die den Thüringer Motorradpokal ausfahren. Das Tagesticket kostet 10 Euro, das fürs Wochenende 15.

Anzeige
Anzeige

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren