Red Bull Romaniacs 2020

Packender Kampf an der Spitze

Lettenbichler gewinnt Red Bull Romaniacs 2020

Vorjahressieger Manuel Lettenbichler konnte seinen Triumph bei den Romaniacs wiederholen. Nach einem viertägigen Duell mit Altmeister Graham Jarvis holte sich der 22-jährige Bayer seinen zweiten Gesamtsieg.

Manuel Lettenbichler (KTM) ist derzeit nicht zu schlagen im Extremenduro. Letztes Jahr hat sich der erst 22-Jährige den Titel in der Worls Enduro Super Series (WESS), der Serie der härtesten Enduro-Events, geholt, nun siegt er erneut bei den Red Bull Romaniacs.

Seinen zweiten Titel bei der Hardenduro Rally in den rumänischen Karpaten errang er in einem erbitterten Duell gegen Altmeister Graham Jarvis (Husqvarna). Mit 45 Jahren wollte es Jarvis, der bereits sechs RBR-Siege in der Tasche hat, noch einmal wissen, musste sich dem jüngeren Herausforderer aber schließlich geschlagen geben. »Ich wollte diesen Sieg wirklich, aber es sollte nicht sein. Immerhin habe ich zwei Tage gewonnen, also war es nicht schlecht für einen alten Mann!«, kommentierte Jarvis das Ergebnis.

Red Bull Romaniacs 2020 | Manuel Lettenbichler
10 Bilder
Red Bull Romaniacs 2020
Red Bull Romaniacs 2020
Red Bull Romaniacs 2020

 Bildergalerie Red Bull Romaniacs 2020

Jarvis konnte bis zum letzten Renntag einen Vorsprung von 25 Sekunden auf Lettenbichler halten. Nicht viel, angesichts der extrem selektiven Strecken. Und so reichte am regnerischen letzten Fahrtag ein Sturz des Briten, der als Erster auf die 107 Kilometer lange Strecke ging, damit Lettenbichler an ihm vorbeiziehen konnte. Nach mehr als 20 Stunden Gesamtfahrzeit an den vier Renntagen siegte Manuel Lettenbichler schließlich mit knappeinhalb Minuten Vorsprung auf Jarvis. »Ich bin überglücklich. Es war für alle ein so hartes Jahr, und es ist cool, hier bei den Romaniacs einen weiteren Sieg zu holen. Ich habe gut angefangen, konnte aber nicht glauben, wie schnell Graham fuhr – er fuhr die ganzen vier Tage so gut, also herzlichen Glückwunsch an ihn«, gratulierte der frischgebackene Sieger dem Altmeister. Und der gibt noch lange nicht klein bei: »Auf den siebten Sieg werde ich wohl noch etwas länger warten müssen.«

Rang drei ging an Jarvis' Teamkollegen Alfredo Gomez, Platz vier holte Wade Young auf Sherco und den fünften Platz sicherte sich mit Billy Bolt ein weiterer Husqvarna-Fahrer.

Endstand Red Bull Romaniacs 2020

Rang

Fahrer

Marke

Zeit

1

Manuel Lettenbichler

KTM

20:27:11

2

Graham Jarvis

Husqvarna

20:29:37

3

Alfredo Gomez

Husqvarna

20:41:20

4

Wade Young

Sherco

20:41:33

5

Billy Bolt

Husqvarna

20:58:29

6

Mario Roman

Sherco

22:11:39

7

Michael Walkner

Husqvarna

23:15:01

8

Teodor Kabakchiev

KTM

24:57:25

9

Michele Bosi

KTM

29:22:42

10

Sonny Goggia

Beta

30:04:05

Weitere Informationen

Fotos: Attila Szabo / Red Bull Content Pool

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren