Los hermanos Márquez – weltmeisterliche Brüder

Los hermanos Márquez – weltmeisterliche Brüder

Zehn WM-Titel in allen drei WM-Klassen haben Marc und Álex Márquez bereits erobert. 2020 fahren die spanischen Brüder erstmals zusammen im Repsol-Honda-Team in der MotoGP-Klasse.

Eigentlich war längst beschlossen, dass Álex Márquez seinen just errungenen Moto2-WM-Titel im Marc-VDS-Team auch 2020 verteidigt. Dann gab Jorge Lorenzo zum Valencia-Finale seinen vorzeitigen Rücktritt bekannt. Den Zuschlag für den plötzlich vakanten Platz bei Repsol-Honda erhielt nach turbulenter Sondierung der drei Jahre jüngere Bruder von Marc Márquez. Im Gespräch als Kandidaten waren außerdem noch Johann Zarco, Cal Crutchlow und Takaaki Nakagami.

Den gesamten Artikel lesen Sie im »Motorradfahrer« Ausgabe 02/2020.

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren