Louis Azubis bauen Kawasaki Z125-Custom Bike

125er Street Tracker

Louis Azubis bauen Custom Bike

Der Zubehöranbieter Louis fördert das motorradspezifische Fachwissen seiner Auszubildenden regelmäßig durch Praxisprojekte. Sechs Azubis haben unlängst ein Custom Bike auf Basis einer Z 125 fertiggestellt.

Sich im Büro hinter Zahlen verstecken, das geht bei Louis gar nicht. Der Zubehöranbieter legt großen Wert darauf, dass sich alle Mitarbeiter mit dem Thema Motorrad identifizieren. Das gilt auch für die kaufmännischen Auszubildenden.

Regelmäßig werden die Azubis deshalb vor die Aufgabe gestellt, ein eigenes Custom Bike zu kreieren. Dieses Jahr stellte der Arbeitgeber eine Kawasaki Z 125 zur Verfügung. Der Unternehmensnachwuchs erhielt zudem ein Budget von 2018 Euro für den Umbau – einlösbar in Teilen aus dem eigenen Sortiment.

Die Jungschrauber entschieden sich für ein Street-Tracker-Design. Im ersten Schritt wurden alle Anbauteile entfernt, das Stahlheck wurde rigoros gekappt. Eine Höckersitzbank und ein neuer Nummernschildhalter runden die Maschine jetzt nach hinten ab. Seitich am Heck wurden Startnummerntafeln platziert.

Das Cockpit der Z125 wurde gegen ein Koso-Minicockpit getauscht, ein Bugspoiler unterstreicht den kraftvollen Auftritt ebenso wie eine mattschwarze Lackierung und die MT60-Reifen von Pirelli mit grellroter Flankenbeschriftung. Im August 2019 startet das nächste Azubi-Projekt bei Louis.

Weitere Informationen

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren